Sonntag, 5. Juli 2015

Dänemarkliebe und Mitbringsel


Vor zwei Wochen war ich mit meiner Familie in Dänemark. Wir haben ein kleines Haus gemietet und es uns gut gehen lassen. Jeden Tag sind wir am Strand gewesen, was alle - außer dem Hund - sehr gefallen hat. Die flotte Kurzhaarfrisur, die ich Emily einen Tag vor der Abfahrt (hier waren es 30°C) verpasst habe, stellte sich für einen DänemarkSOMMERurlaub als ein echter Flop heraus. Es war windig und kühl (Dänemarkwetter eben ^^) und da sie ein kleiner Frostköttel so wie ich bin, mussten wir ihr am zweiten Tag einen Mantel kaufen, damit sie überhaupt mal das Haus verlassen wollte. 

Neben Strandspaziergängen sind wir auch durch einige Geschäfte getingelt. Meine persönliche Mission war es, Tee zu kaufen. Gar nicht so einfach in Dänemark, denn die Auswahl war bescheiden um ehrlich zu sein. Und wie ich feststellen musste, gibt es den Lipton Tee auch in Deutschland. ^^ Lustige/leckere Schokoladen gab es auch. Schoko mit salzigen Crackern sind ja nicht so neu, aber mit Lakritze fand ich schon strange. Aber echt unerwartet lecker! Während ich also eher Tee und ein paar Schokoladen getestet habe, hat sich Stefan eher auf Bierspezialitäten und Käse konzentriert. Der Käse mit dem Thorhammer schmeckt übrigens .... arg würzig (nach Fuß). 

Im Souvenirladen des Vikingerdorfes wäre ich fast wahnsinnig geworden. Ich hätte buchstäblich alles kaufen können - so schöne Sachen! Beschränkt habe ich mich dann aber auf zwei Kerzenständer in Krähenfußoptik und geschnitzte Löffel aus Holz. 

Das letzte Bild zeigt dann auch mal, dass es nicht so einfach ist, von mir ein "normales" Bild zu machen. Ich entschuldige mich bei allen Menschen, die jemals von mir ein "vernünftiges" Bild machen wollten und danke ihnen für ihre Geduld. :-D

Ich habe jeden Tag Bilder gemacht und eine Art Tagebuch auf "Fitness Mission" geschrieben. Vielleicht möchtest du dich ja mal durchklicken: 

Dänemark - Tag 1
Dänemark - Tag 2
Dänemark - Tag 3
Dänemark - Tag 4
Dänemark - Tag 5
Dänemark - Tag 6

__________________________________________________________________________________

Two weeks ago I was in Denmark with my family. We rented a small house and enjoyed the time together. Every day we were at the beach, which we all loved - except the dog. The chic short haircut that I cut her one day before the departure (here were it 30°C/85°F), turned out as a real flop for a SUMMER holiday in Denmark. It was windy and cool (I mean Denmark Weather ^^) and because she freezes quickly, we bought her a coat on the second day, so she wanted to leave the house too.

In addition to walks on the beach, we also visited some shops. My personal mission was to buy tea. Not really easy in Denmark, because the selection was modest to be honest. And as I discovered, we have the Lipton tea also in Germany. ^^ Funny/delicious chocolate was also available. Chocolate with salty crackers are not that new to me, but with licorice one, that I found was kind of strange, but really unexpectedly delicious! While I rather tested tea and some chocolate, Stefan has tended to focus on specialty beers and cheeses. The cheese with the Thorshammer tastes incidentally .... sorely spicy (like stinky feet).

The last picture shows that it's not easy to make a "normal" picture of me. I apologize to all the people who ever wanted to take a "reasonable" picture of me and thank them for their patience. :-D

I took pictures every day and wrote a kind of diary on "Fitness Mission". Maybe you want to click through the days:

Denmark - Day 1
Denmark - Day 2
Denmark - Day 3
Denmark - Day 4
Denmark - Day 5
Denmark - Day 6

Kommentare:

  1. Die Fotos sind Wundervoll! Da bekommt man richtig Fernweh ♥! Deine Mitbringsel sind klasse :D! Gute Wahl :) !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. :-) Ich liebe besonders die Kerzenständer. ♥

      Löschen

Es werden keine Kommentare mit Links zu Blogs oder Gewinnspielen freigeschaltet. Links, die direkt mit dem Thema des Posts zu tun haben, sind davon ausgeschlossen.

Bitte haltet Euch an die sogenannte Nettique. Unsachliche Kritik und Beleidigungen werden gekonnt ignoriert. Vielen Dank!