Sonntag, 14. Dezember 2014

Dinkelbärchen - vegane Kekse


Ich habe vor kurzem einige Backbücher vorgestellt, die auf meiner Wunschliste stehen. Aus einem der Bücher nämlich aus "Von Christstollen bis Zimtstern - Vegane Weihnachtsbäckerei" habe ich nun ein Rezept nachgebacken, da ich die Kekse einfach so niedlich fand: Dinkelbärchen.

Und ich muss gestehen, dass meine Kekse nicht ganz vegan sind, da ich mich weigere Magarine zu verwenden und noch Butter im Haus hatte. Sicher kann man auch super Kokosöl nehmen. Außerdem habe ich Galant weggelassen und dafür etwas Ceylon-Zimt verwendet. Aber das könnt ihr ja machen, wie ihr es mögt. Die Kekse sind sicher immer lecker. ;-)

Das Rezept für die Dinkelbärchen

Zutaten:
  • 250g Dinkelmehl
  • 150g Margarine/Kokosöl (ich habe Butter verwendet)
  • 100g Rohrzucker
  • 3 EL Sojadrink
  • 1 Prise Salz
  • 1/4 TL Ceylon Zimt
  • 1 Msp. Weinsteinbackpulver
  • dunkle Kuvertüre
Zubereitung:
  1. Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben.
  2. Weiche Margarine und Sojadrink zu den trocken Zutaten geben und mit einem Mixer verrühren.
  3. Den Teig mit den Händen kneten, eine Kugel formen und in Frischhaltefolie eingewickelt für etwa zwei Stunden in den Kühlschrank legen.
  4. Den Teig etwa 3-4 mm dick ausrollen und Bärchen ausstechen. Die Kekse dann auf ein Backblech legen.
  5. Die Bärchen im vorgeheizten Ofen bei 180°C für 10 Minuten backen.
  6. Abkühlen lassen und die Schokolade in der Mikrowelle schmelzen.
  7. Die Bärchen nach Lust und Laune mit der Schokolade anmalen. Für das Gesicht empfehle ich einen Zahnstocher. ;-)

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

I have recently introduced some baking books that are on my wish list. From one of the books namely "From Christmas cake to cinnamon star - Vegan Christmas Bakery" I have now tried a recipe because I thought the biscuits are so cute: Spelt bears. (I think this book is not available in english, I just translated the titel)

And I have to confess that my cookies are not completely vegan, because I refuse to use margarine and butter still had in the house. Sure you can take coconut oil. Furthermore I have omitted Galant and used some Ceylon cinnamon. But you can do as you like it. The biscuits are always delicious - definitely. ;-)

The recipe for Spelt Bears

Ingredients:
  • 250g spelled flour
  • 150g margarine/coconut oil (I used butter)
  • 100g cane sugar
  • 3 tablespoons soy drink
  • 1 pinch of salt
  • 1/4 tsp ceylon cinnamon
  • 1 pinch Baking Powder
  • dark chocolate

Preparation:
  1. Mix all dry ingredients in a bowl.
  2. Put soft margarine and soy milk to the dry ingredients and mix with a mixer.
  3. Knead the dough with your hands, form a ball and place it wrapped in plastic wrap for about two hours in the refrigerator.
  4. Roll out the dough about 0,3 inches thick and cut out bears. Then place the cookies on a baking sheet.
  5. Bake them in preheated oven at 180°C/350°F for 10 minutes.
  6. Allow to cool and melt the chocolate in the microwave.
  7. Paint the Bears with the chocolate as you wish with the chocolate. For the face, I recommend a toothpick. ;-) 
Includes Affiliate Links  

1 Kommentar:

Es werden keine Kommentare mit Links zu Blogs oder Gewinnspielen freigeschaltet. Links, die direkt mit dem Thema des Posts zu tun haben, sind davon ausgeschlossen.

Bitte haltet Euch an die sogenannte Nettique. Unsachliche Kritik und Beleidigungen werden gekonnt ignoriert. Vielen Dank!