Sonntag, 23. November 2014

Healthy Nutella - second try



Ich habe mich vor einiger Zeit schon einmal an eine gesunde Nutellavariante gewagt. Leider hat es mit einem normalen Pürierstab so gar nicht funktioniert. Naja, auch mit Stücken schmeckte es ganz gut, aber so war das natürlich nicht gedacht. ^^ Nun habe ich aber seit kurzem eine neue Küchenmaschine und wollte das Rezept erneut versuchen. Und dieses mal hat es richtig gut geklappt.
Ja, es ist immer noch nicht wie eine echte Nutella, streichbar, aber nicht sehr cremig oder so etwas. Aber es schmeckt schokoladig und süß und ist sicherlich gesünder als das Orginal. Jedoch suche ich weiter, um eine weitere, eventuell noch besserere Variante zu finden. ;-) 

Die Zutaten:
  • 1/2 c oder 125ml Haselnüsse
  • 1/2 c oder 125ml entsteinte Datteln (oder auch Rosinen)
  • 1 TL Erdnussmus
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1-2 TL Ahornsirup
Die Haselnüsse lässt Du über Nacht in Wasser einweichen. Sie saugen sich mit Wasser voll und werden weich. Am nächsten Tag kommen alle Zutaten in einen Mixer und mixt es so lange, bis es cremig ist. Dann mit Ahornsirup abschmecken, weiter mixen und fertig ist das gesunde Nutella. Hoffentlich schmeckt sie euch. ;-)


Meine neue Küchenmaschine ist übrigens die Philips HR7762/90 Viva und bei amazon ist sie ist zur sogar Zeit reduziert!





+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

I tried a healthy Nutella version some time ago. Unfortunately it didn't work with a standard hand blender. But now I recently bought a new food processor and wanted to try the recipe again. And this time it worked really well.

The Ingredients: 

  • 1/2 c or 125ml hazelnuts 
  • 1/2 c or 125ml pitted dates (or raisins)
  • 1 tsp peanut butter 
  • 2 tbsp cocoa powder 
  • 1-2 tsp maple syrup

 
Leave the hazelnuts to soak in water overnight. Because of this they become larger and softer. The next day, put all the ingredients into a blender and mix it until it is creamy. Then season to taste with maple syrup and ready is this healthy version of Nutella. I hope you like it. ;-)

Kommentare:

  1. Ich hab letztens auch eine Nuss Nougat Creme selbstgemacht, allerdings nicht vegan und vermutlich nicht viel gesünder. Sie schmeckt eigentlich ganz gut, aber ich habe vergessen die Haselnüsse vorher einzuweichen und beim anrösten ein bisschen zu lange gewartet aus der Pfanne zu nehmen.
    Deine Variante erinnert mich an ein rohveganes Brownierezept. das Versuche ich vielleicht auch mal.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also vegan muss mein Nutella auch nicht sein. ;-) Ich möchte sie nur gerne gesünder machen. Magste mir sagen, wie das Rezept in etwa war?

      Löschen

Es werden keine Kommentare mit Links zu Blogs oder Gewinnspielen freigeschaltet. Links, die direkt mit dem Thema des Posts zu tun haben, sind davon ausgeschlossen.

Bitte haltet Euch an die sogenannte Nettique. Unsachliche Kritik und Beleidigungen werden gekonnt ignoriert. Vielen Dank!