Donnerstag, 25. September 2014

[Food] Parmesan Muffins


Lila hatte mich nach dem Rezept für die Parmesan Muffins gefragt und da dachte ich mir, ich schreibe das Rezept gleich für alle hier nieder. ;-) Ich fand, sie waren etwas besonderes, mal etwas anderes. Die meisten Meschen kennen ja doch eher süße Muffins, daher wollte ich sie gerne auf dem Buffet meiner Mutter stehen sehen.

Die Zutaten für ca 20 Stück:
  • 150g Mehl
  • 75g Maismehl (haben wir weggelassen und durch normales Mehl ersetzt)
  • 3 TL Backpulver
  • 150g frisch geriebener Parmesan
  • 1/2 TL Salz (wäre meiner Meinung nach nicht unbedingt nötig durch die getrockneten Tomaten)
  • Pfeffer
  • ein Bund Petersilie
  • ein Bund Schnittlauch
  • 50g getrocknete Tomaten in Öl (abgetropft)
  • 30g Pinienkerne
  • 1 Ei
  • 80ml Öl, 250g Buttermilch
Zubereitung:
  1.  Mehl, Backpulver, geriebenen Parmesan, Salz, und Pfeffer vermischen.
  2. Die Kräuter fein schneiden. Getrocknete Tomaten hacken. Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne rösten.
  3. Das Ei verquirlen. Öl, Buttermilch, Kräuter, Pinienkerne und getrocknete Tomaten hinzufügen.
  4. Die Mehlmischung in kleinen Portionen unter die anderen Zutaten rühren.
  5. Den Teig in vorbereitete Muffinförmchen gießen.
  6. Im vorgezeizten Backofen bei 180°C für 15-20 Minuten backen.
  7. Aus dem Ofen herausnehmen. Wer mag, kann auf die noch warmen Muffins etwas geriebenen Parmesan streuen. Auskühlen lassen.
Und nun hoffe ich, dass sie euch auch schmecken werden. :-)

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Lila asked me for the recipe of the Parmesan Muffins and I thought I'd write the recipe down for everyone here. ;-) I thought they were something special, something different. Most people know  sweet muffins, so I wanted to see them on the buffet at my mothers birthday.

Ingredients for about 20 pieces:
  • 150g flour 
  • 75g corn flour (we omitted and replaced it with plain flour)  
  • 3 tsp baking powder  
  • 150g freshly grated Parmesan  
  • 1/2 tsp salt (in my opinion not really necessary because of the sun-dried tomatoes)  
  • pepper  
  • a bunch of parsley  
  • a bunch of chives  
  • 50g dried tomatoes in oil (drained)  
  • 30g pine nuts  
  • 1 egg  
  • 80ml oil  
  • 250g butter milk
Preparation:
  1. Mix flour, baking powder, grated Parmesan, salt, and pepper. 
  2. Cut the herbs finely. Chop Dried Tomatoes. Roast pine nuts in a frying pan without fat.  
  3. Whisk the egg. Add oil, buttermilk, herbs, pine nuts and dried tomatoes.  
  4. Mix the flour mixture in small portions with the other ingredients.  
  5. Pour the dough into prepared muffin cups.  
  6. Bake in preheated oven at 180°C/350°F for 15-20 minutes.  
  7. Remove from the oven. If you like, sprinkle some grated Parmesan on the warm muffins. And then allow to cool.
And now I hope, you will like them. :-)

Kommentare:

  1. Voll mein Beuteschema! Ich liebe alles mit Parmesan LOL. Ist notiert :D

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für's Posten!
    Es stimmt, die meisten Leute essen immer süße Muffins. Ich hab auch selbst noch keine salzigen gebacken und muss es nachholen. Ich liebe Käse. Und jetzt läuft mir das Wasser im Mund zusammen :D

    AntwortenLöschen
  3. Oh super! Freut mich auch! Werde es mir abspeichern. :)

    Gleich wie oft du Fotos von dem tollen Buffett zeigst, es ist und bleibt grandios! :D

    LG

    AntwortenLöschen

Es werden keine Kommentare mit Links zu Blogs oder Gewinnspielen freigeschaltet. Links, die direkt mit dem Thema des Posts zu tun haben, sind davon ausgeschlossen.

Bitte haltet Euch an die sogenannte Nettique. Unsachliche Kritik und Beleidigungen werden gekonnt ignoriert. Vielen Dank!