Sonntag, 4. Mai 2014

Pretty Little Liars - Sponsored Video

Nachdem nun leider Pause angesagt ist bei meiner Lieblingsserie The Walking Dead bin ich dankbar für etwas, das die Leere füllen kann, bis es weitergeht. ;-) Nun scheint mir ein perfekter Lückenfüller ins Postfach geflattert zu sein: der Trailer für die erste Staffel von Pretty Little Liars. Ich habe schon davon gehört, mich aber nicht weiter mit der Serie beschäftigt. Nun habe ich sie aber mal etwas genauer unter die Lupe genommen, denn die erste Staffel läuft ab dem 7. Mai auf super RTL.


Die Serie beruht auf den Büchern von Sara Shepard, von denen es mittlerweile 16 Bände gibt, die aber noch nicht alle auf deutsch erhältlich sind. Eine Mischung aus Mystery und Fantasy und ein Stilmix aus Desperate Housewifes und Gossip Girls - alles klar - das klingt auf jeden Fall interessant! Vier Mädels erhalten Nachrichten von einem unbekannten Absender namens A. Der Absender weiß eine Menge über die kleinen Geheimnisse der Mädchen. Aria, Emily, Hanna und Spencer vermuten zuerst, dass ihre Freundin Alison, die vor einem Jahr verschwunden ist, hinter den Nachrichten stecken könnte, aber kurze Zeit später wird ihre Leiche gefunden. Somit ist wieder alles offen - und was will der Absender eigentlich? 


Ich finde, dass der Trailer ganz vielversprechend ist. Scheint auf jeden Fall eine interessante Serie zu sein, die ich mir am Mittwoch mal anschauen werde. Von einigen amerikanischen YouTubern habe ich schon viel Gutes von der Serie gehört. Kennt ihr Pretty Little Liars schon? 

*Dieses Video wurde gesponsered von SuperRTL.

Kommentare:

  1. Ich hab die erste Staffel fast durch...erinnert fast ein wenig an Gossip Girl. Ich mags

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin echt Fan der ersten Stunde der Serie, habe bisher aber alle Folgen nur im Original gesehen. Ich mag die Serie auch sehr und auch nach mehreren Staffeln ist sie noch spannend und logisch. Einige Charaktere benehmen sich sogar (für eine Serie) recht authentisch (z.B. bei Liebeskummer etc).
    Auch sind die Mädels so schön unterschiedlich, auch styletechnisch und sind keine Kopie von den Sex and the City Mädels. Ob ich mir die deutsche Version anschaue weiß ich noch nicht, da ich ehrlich gesagt von den Synchronstimmen abgeschreckt bin, man ist eben an die Originalstimmen gewöhnt und da ich die Geschichte ja kenne.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klingt ja, also wenn die Serie echt ganz nett ist. ;-)

      Löschen
    2. Mir gehts genauso! Hab die Serie auch nur im Original angesehen, danach ist es immer schwierig mit den Synchronstimmen, aber ich denke, wenn man von Anfang an mit der Synchronstimme schaut, wird man der Serie sicherlich genauso verfallen!
      Viel Spaß beim schauen!

      Löschen

Es werden keine Kommentare mit Links zu Blogs oder Gewinnspielen freigeschaltet. Links, die direkt mit dem Thema des Posts zu tun haben, sind davon ausgeschlossen.

Bitte haltet Euch an die sogenannte Nettique. Unsachliche Kritik und Beleidigungen werden gekonnt ignoriert. Vielen Dank!