Samstag, 16. Februar 2013

What I ate

1. Ich liebe mein Frühstück. ♥ 2. Gemüse und Carpaccio. 3. Brokkoli-Möhren-Suppe mit überbackenem Feta. 4. Blutorangen-Karotten-Saft.
1. Mit Orangen und Schimmelkäse überbackener Chicoree. 2. Miniküchlein (ohne Zucker). 3. Gemüse-Kokosmilch-Curry, Rohkost und Cottage Cheese. 4. Frühstück aus dem Tupper.
1. Gemüse mit Forellendip und Krautsalat (den ich dann doch nicht gegessen habe). 2. Grüüüünes Gemüse mit Rührei und Cottage Cheese mit Dill. 3. Gemüsesalat mit Stremellachs. 4. Zuckerfreier Muffin.

EDIT: Wenn jemand an einem Rezept näher interessiert sein sollte, das aber nicht auf dem Blog zu finden ist, dann fühlt Euch frei zu fragen. :-) Vieles ist wirklich schnell und einfach, mit wenigen Zutaten.


 

Kommentare:

  1. Dein Essen sieht echt immer so verdammt lecker aus...
    Vor allem das Obst...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, nicht? Ich liebe mein Frühstück auch total! ♥

      Löschen
  2. Ah juhuuu! Ein Essenspost!! Fänds voll cool, wenn du ab und an noch die Rezepte posten würdest .. z.b. von den muffins :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die hellen Muffins sind z.B. einfach Käsekuchenmasse in Muffinförmchen. ^^

      Leider improvisiere ich meist beim kochen und backen im Alltag, so dass ich keine Mengenangaben machen könnte. Das ist für ein Rezept dann natürlich etwas schwierig.

      Aber wenn du ein Rezept haben möchtest (oder die ungefähren Zutaten ^^) dann sag Bescheid, ich schreibe es dazu. :-)

      Löschen

Es werden keine Kommentare mit Links zu Blogs oder Gewinnspielen freigeschaltet. Links, die direkt mit dem Thema des Posts zu tun haben, sind davon ausgeschlossen.

Bitte haltet Euch an die sogenannte Nettique. Unsachliche Kritik und Beleidigungen werden gekonnt ignoriert. Vielen Dank!