Freitag, 8. Februar 2013

[Rezept] Healthy Blueberry Cheesecake

Ich liebe kleine Minikuchen und dieses Rezept ist für eine wirklich kleine Form (Durchmesser ca. 20 cm).  Dazu ist dieser Kuchen nicht nur sehr lecker, sondern ist auch noch gesund und schlägt sich nicht so auf den Hüften nieder. ^^ Und da bei Instagram recht viele nach dem Rezept geschrien haben, kommt es hier nun.

Die Zutaten:
  1. 2 Eier (oder 1 Ei und 1 Eiweiß)
  2. 250g Magerquark
  3. 150g Magerjoghurt
  4. gemahlene Vanille (3 - 4 Messerspitzen)
  5. Xucker/Stevia oder eben eine andere Süßungsart nach Geschmack (ich schmecke die Quarkmischung erst mit allem ab und füge dann die Eier zu)
  6. 100g frische oder Tk-Heidelbeeren
  7. 5 Vollkornbutterkekse
  8. 30 - 50g Butter
Kekse zerkrümeln, am besten in einem Plastikbeutel geben und mit einem Nudelholz darüberwalzen. Butter in der Mikrowelle schmelzen (es reichen wenige Sekunden). Die Kekskrümel in die Butter geben und zu einem Teig verarbeiten. Diesen dann auf den Boden einer mit Backpapier ausgelegten Backform verteilen. Eventuell am Rand etwas hochziehen. 
Die Quarkmischung mit Vanille und Xucker herstellen und abschmecken. Lieber ein Ticken mehr Gewürze 'rein, weil ja noch die Eier hinzugefügt werden. Die fertige Mischung dann auf den Keksbodenteig gießen und mit den gewaschenen Heidelbeeren bestreuen. 
Dann ab in den Ofen bei ca 180°C für etwa 20 - 30 Minuten. Bitte unbegingt öfter mal nachschauen und bei Bedarf mit Alufolie abdecken. Manchmal ist der Kuchen noch nicht durch, aber oben wird er schon zu dunkel. Daher abdecken (einfach Alufolie locker darüberlegen) und noch weiter backen.

Abkühlen lassen und anschließend in den Kühlschrank stellen. Mir persönlich schmeckt der Kuchen kalt aus dem Kühlschrank am besten.


Nach meinen Berechnungen hat der gesamte Kuchen etwa zwischen 550 und 600 kcal (variiert durch: Menge und Art der Butter, Menge der Heidelbeeren, Fettgehalt der Milchprodukte, nur Eiweiß oder ganze Eier, etc.) und ist somit ein echt schlanker Kuchen. Wer regulären Zucker oder Honig hinzufügt, muss diesen dann eben dazurechnen.

Guten Appetit! :-)

Kommentare:

  1. Oh das sieht wirklich lecker aus :-). Den werde ich am Wochendende definitiv auch mal machen. Mich würde interessieren welchen Durchmesser deine Backform hat :)
    Danke!!

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Ah mist sorry, hab es eben gelesen ... Hat sich also meine Frage erledigt ;)

    AntwortenLöschen
  3. Da werde ich mir wohl bald eine neue Kuchenform zulegen müssen. Denn das klingt echt lecker :D

    AntwortenLöschen
  4. Tolles Rezept, werde ich demnächst gleich mal ausprobieren :-).

    AntwortenLöschen
  5. Danke dir!

    Ich werde die Magerprodukte durch die Vollfettvarianten, und die Kekse durch Mandeln, ersetzen und ihm dann sehr gerne mal nachmachen. Ich bin gespannt, der zuletzt ausprobierte Käsekuchen war eher so naja :)

    AntwortenLöschen
  6. Boar, sieht das lecker aus! Ich hab jetzt hunger :D

    AntwortenLöschen
  7. Klasse! Wird nachgemacht - allerdings mit anderen Beeren. Kann mich mit Blaubeeren irgendwie nicht anfreunden ;)

    AntwortenLöschen
  8. Oooh, vielen Dank für das Rezept!! Der wird bald mal nachgebacken. *___*

    AntwortenLöschen
  9. Oh Gott, sieht der lecker aus!! Ich liebe sämtlich Käsekuchen-Varianten, den muss ich unbedingt auch mal ausprobieren :) LG

    AntwortenLöschen
  10. so...heute gebacken und die hälfte ist schon weg :) wirklich super lecker :) gerne mehr rezepte ...lg

    AntwortenLöschen
  11. Der Kuchen sieht total lecker aus, nur leider finde ich nirgends eine 20er Springform :D
    Mal sehen, wo ich sowas noch finde, dann wird er auf jedenfall nach gebacken :)
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kannst auch eine etwas größere Form nehmen. Ich glaube meine war mal aus einem Kinderbackset. ^^

      Löschen

Es werden keine Kommentare mit Links zu Blogs oder Gewinnspielen freigeschaltet. Links, die direkt mit dem Thema des Posts zu tun haben, sind davon ausgeschlossen.

Bitte haltet Euch an die sogenannte Nettique. Unsachliche Kritik und Beleidigungen werden gekonnt ignoriert. Vielen Dank!