Mittwoch, 13. Februar 2013

[DIY] Muttern und Hämatitsplitter


Ich hatte da noch ein paar Muttern übrig, die ich zu einem ganz einfachem Armband verarbeitet habe. Solange mir nichts Ausgefalleneres einfällt, bleibt das erst einmal so. Wäre doch schade, wenn sie einfach in der Bastkiste versauern würden. 

Dazu habe ich mir schon vor einer Weile ein Armband aus Hämatitsplittern gekauft - ich glaube auf dem Weihnachtsmarkt war das. Das sollte ich wirklich öfters mal tragen. Ich mag diese Steine. Einen Ring aus diesem Stein kann ich nicht empfehlen und werde ihn auch nie wieder tragen. Er ist mir am Finger zerbrochen und hat mir beim Abnehmen des Restes den Finger an der Seite aufgeschnitten - autsch!

________________________________________________________________________________________

Translation:

I had a few nuts left over that I made ​​into a very simple bracelet. As long as I can think of anyhing fancier, it will be like that. It would be a pity if they would just rot in the diy-box.
Then I bought a while ago a hematite chip bracelet - I think, it was at the Christmas market. I really should wear it more often. I like these stones. But a ring of this stone I would not recommend and I will never wear one again. It broke on my finger and deeply cut my finger on the side when I tried to remove the rest - ouch!

Kommentare:

  1. das muttern-armband sieht extrem cool aus. und dei kombi mit dem hämatitarmband hat was.

    AntwortenLöschen
  2. Deine DIY-Posts mag ich besonders gerne, und so gefällt mir auch wieder dein Armband sehr gut, obwohl es ganz einfach ist...manchmal sind die schlichten Dinge auch gleichzeitig die schönsten, ich denke, es passt zu nahezu jedem Outfit.

    AntwortenLöschen
  3. Das mit den Hämatitsplittern kenne ich aug gut...ich habe eine Kette mit solchen Splittern und habe mich auch schon damit leicht verletzt :s Am Finger kann ich mir denken dass es schlimmer ist. Schade eigentlich. Das erste Armband hat mir sehr gut gefallen! Liebe Grüße, Patricia

    AntwortenLöschen

Es werden keine Kommentare mit Links zu Blogs oder Gewinnspielen freigeschaltet. Links, die direkt mit dem Thema des Posts zu tun haben, sind davon ausgeschlossen.

Bitte haltet Euch an die sogenannte Nettique. Unsachliche Kritik und Beleidigungen werden gekonnt ignoriert. Vielen Dank!