Montag, 28. Januar 2013

Joy Division - Unknown Pleasures


Da kommen Erinnerungen hoch. Das Shirt MUSSTE ich einfach haben. ♥
Aber der Kragen wird irgendwie verändert und ich denke darüber nach, den Rücken zu shredden.

Freitag, 25. Januar 2013

Meine Glossybox im Januar - die Letzte gab es gratis



So, dieses wird also nun meine vorerst letzte Glossybox sein. Ich habe sie mit meinen angesparten Glossydots finanziert und jetzt gekündigt. Ich finde sie mit 15,- € schlichtweg zu teuer als monatliche Wundertüte. Und dieses Mal ist meine Meinung eher geteilt. Das Motto lautete " Beauty Compass". Ich stehe nicht so auf ein bestimmtes Motto. Es ist nicht so einfach, nach einem Motto, eine Box zu befüllen. Hier hat das meiner Meinung nach nicht so ganz geklappt.

Mein Inhalt:
  1. BM Beauty Make up Pinsel: Joah, es ist ja nicht so, dass ich nicht schon so einige Pinsel hätte. ^^ Aber ich werde ihn schon unterbringen. Orginalprodukt €7,50
  2. Eucerin Sun Protection Sun Creme 30: für den Sommer doch perfekt. Orginalprodukt €14,50
  3. La Sultana De Saba Ginger Green Tea Body Lotion: Tolle Größe für die Sporttasche und mit 40 ml tatsächlich ein Orginalprodukt für unglaubliche €19,-.
  4. Model Co Lip Enhancer Illusion Lip Liner: eine tolle natürliche Farbe, über die ich mich wirklich gefreut habe. Orginalprodukt €17,-.
  5. Schoenenberger Naturkosmetik Shampoo plus: wieder eine klasse Größe für sie Sporttasche, ansonsten eher uninteressant für mich. Samplesize 75 ml/ Orginalprodukt 250 ml €5,95.
  6. Als Bonus gab es mal wieder eine Maske von Luvos dazu. Ok, danke! ^^
Ich bekomme zwar gerne diese Boxen, aber ich denke, dass ich der Glossybox nicht hinterherweinen werde. Schade, dass man bei der Glossybox nicht die Option hat, sie zurückzuschicken.

Donnerstag, 24. Januar 2013

[DIY] Shredded Shirt


Ich hatte mir letztes Jahr bei Primark zwei Shirts zum Shredden gekauft und das erste ist nun fertig und wurde auch schon ausgeführt. Vorne sieht es quasi "normal" aus, mit dem braven Kragen und der Knopfleiste und hinten dann eben .... so .... unbrav und "unnormal". :-D

Es ist eine Menge Arbeit, aber sie war es mir wert. Das Shirt gefällt mir persönlich sehr gut und ich werde noch weitere Shirts shredden. Dann auch mal an anderen Stellen. 
Wäre das Shredden auch 'was für Euch? Gefällt Euch das Shirt?

Mittwoch, 23. Januar 2013

Douglas-Box im Januar - böser Wecker!

Am Douglas-Boxen-Tag hat der böse Wecker mich einfach nicht geweckt und somit ist das Bi-Oil an mir vorbei gegangen. Mist! Schade drum. Aber trotzdem bin ich dieses Mal ganz zufrieden mit den Fullsize-Produkten und meinen Proben. Auch wenn mir mit verschlafenen Augen wohl entgangen ist, dass ich eine Creme für Männer ausgesucht habe. Ich denke nicht, dass mein Gatte eine tönende Creme verwenden wird. ^^

Der Inhalt meiner Box:
  1. anatomicals Shine Free Moisturiser und anatomicals Eye Gel: Voll gut - ich steh auf die Marke und auf Pflege. Vor allem wenn es um Augen und Feuchtigkeit geht. ;-)
  2. Annayake Reinigungsschaum: hab ich schon, finde ich super!
  3. Braukmann Intensiv Feuchtigkeits Creme: ja, werde ich wohl benutzen. Schadet wohl nicht. :-D
  4. Collistar Intensiv Firming Cream: Cool, 'ne Fullsize und passt perfekt in die Sporttasche.
  5. GoodSkin Labs Tri-Aktiline Plus Deep Wrinkle Filler: gegen Falten kämpfe ich immer an - also genau richtig für mich. 
  
Hätte Euch diese Auswahl gefallen?  Seid ihr eigentlich eher Pflege- oder Makeup-Liebhaber?

Dienstag, 22. Januar 2013

Henry - Katharina - Elisabeth - Mary - Anne Boleyn

Ich schaue mir gerade die vierte Staffel der Tudors an und bin daher von der Pre-Fall 2013 Collection von Alexander McQueen ganz hin und weg. Die Musketier-Stiefel würde ich glatt anziehen. ;-)

Entdeckt bei Sea of Ghosts.

Sonntag, 20. Januar 2013

Van der Hellscher Wochenrückblick

1. Komisch gucken - das kann ich gut! ^^ 2. Liebste Haarprodukte. 3. Badezeit. 4. Laufen!

|Gesehen| zu viel Schnee für meinen Geschmack.
|Gelesen| InStyle und Garten & Wohnen.
|Gehört| Broke for free und Placebo.
|Getan| Gearbeitet, geschrieben, geplant, gelaufen, zu wenig gekocht.
|Gegessen| siehst Du im "What I ate"-Post.
|Getrunken| grünen Tee "sunrise", Chai, Wasser.
|Gedacht| Sauna ist schon 'was Tolles.
|Gefreut| über Erd- und Heidelbeeren. ♥
|Gewünscht| So einiges! ^^ 
|Gekauft| Joy Devision-Shirt und Etagere bei Urban Outfitters. 
|Geärgert| hab ich mich nicht.
|Geklickt| wie immer: Blogs, Facebook, Dshini, Twitter, YouTube und ganz viel Instagram.
|Gestaunt| wie viel Spaß mir das Laufen macht, besonders mit der richtigen Musik.  
 
Die letzte Woche auf dem Blog:
  1. [DIY] miu miu Glitter Shoes
  2. Solist
  3. Vorsicht Suchtgefahr!
  4. [Outfit] Dots
  5. What I ate

Samstag, 19. Januar 2013

What I ate

1. Hühnchenkassler mit Gemüse, Cottage Cheese mit Kresse und Tomatensalat. 2. Frühstück für den Gatten. ♥ 3. Snack. 4. Hühnchencurry mit Kokosmilch.
1. Hühnchenkassler mit Rotkohl dazu Salat. 2. Rohkost und Quark. Schokoladenkuchen. 4. Rührei mit Schinken und Gemüse.
1. "Vogelfutter" ^^ 2. Vorbereitetes Frühstück. 3. Rest vom Curry auf der Arbeit. 4. Salat mit Vollkornknäcke und Hokaidoaufstrich.
1. Rohkostsalat mit Stremellachsgehexel. ;-) 2. Chicoree, Frikadellen und gedünstetes Gemüse. 3. Joghurt mit Obst, dazu Rührei mit Kresse und grünem Tee. 4. Gefüllte Paprika und Zucchini mit gedämpftem Gemüse.

Diese Woche habe ich total aus dem Tupper gelebt. Und groß Zeit zum Kochen hatte ich leider auch nicht. Daher gab es viel rohes Gemüse einfach geschnippelt, da es schnell geht. ;-) Nächste Woche hoffe ich auf mehr Zeit - ich liebe es zu Kochen. ♥

Donnerstag, 17. Januar 2013

[Outfit] Dots


Bei uns schneit es schon wieder - mäh! Mein Rad ist sogar eingefroren. Da weint mein Radfahrerherz.

Dieses Outfit ist allerdings von einem schneefreien Tag, da ging das auch mit den Schuhen noch. ^^ Um mich aber schon einmal auf die wärmeren Tage einzustimmen, habe ich ein Sommershirt mit glänzenden Riesenpunkten angezogen, allerdings einen Strick-Bolero darüber gezogen. Ok, und darunter einen Body und ein Trägertop - wie eine Zwiebel eben. ;-)  Ich will endlich wieder Frühling!

Shirt: Asos
Bolero: Madonna
Pants: h&m
Shoes: Primark
Rings: ebay
Necklaces: ebay, www.

__________________________________________________________________________________

Translation:

It's snowing again here - nooo! My bike is actually frozen. So my biker-heart is crying. 
This outfit is from a day without snow, so it was ok to walk with these shoes. ^ ^ To get me in the mood for the warmer days, I put on a summer top with shiny giant points on, but had a bolero over it. Ok, and under it also a body and a tank top - just like an onion. ;-) I want spring back now!

Mittwoch, 16. Januar 2013

Vorsicht Suchtgefahr!

Ich habe mir aus Mössingen aus meinem liebsten Teelädchen (Spezialitäten Compagnie) einen Chai mitgebracht und OMG schmeckt der gut! Es ist der Orca Spice sugar free Chai von David Rio. Ich begab mich sogleich auf die Suche nach diesem Chai und fand ihn bei amazon. Bei der nächsten Bestellung wird EINDEUTIG eine Dose Chai mit im Warenkorb liegen!

Kennt Ihr diesen Chai? Er ist göttlich!

_________________________________________________________________________________

Translation:

In my favorite Teashop in Mössingen (Spezialitäten Compagnie) I bought a chai and OMG tastes so damn good! It is the Orca Spice sugar free Chai from David Rio. I immediately made my way to search for this Chai and found it at amazon. In the next order definitely will be one can of this Chai! 
Do you know this Chai? It is divine!

Dienstag, 15. Januar 2013

Solist


Meine Liebe für ausgefallenen und auffälligen Schmuck konnte ich bei H&M im Sale befriedigen, indem ich dieses Armband gekauft habe. Es hat die Ehre, an meinem sonst gut bestücktem Arm ein Solist zu sein.

P.S.: Ich freue mich sehr darüber, dass Euch das gestrige DIY so gut gefallen hat. :-)

___________________________________________________________________________________

Translation:

I could satisfy my love for fancy and flashy jewelry at the H & M sale, by buying this bracelet. It has the honor to be a solist on my otherwise well-stocked arm.

Montag, 14. Januar 2013

[DIY] miu miu glitter Shoes

Als ich im letzten Jahr mit Claudia shoppen war, sind wir auch in einen meiner liebsten Schuhläden hineinspaziert. Und ja, neben Nietenboots habe ich Stiefel von miu miu mit einer schwarzen Glittersohle gesehen und mich natürlich sofort verliebt. Das kann ich auch, dachte ich mir. Und so war die Idee geboren: Ich bastele mir meine eigenen miu miu Schuhe. ;-)

Was wird benötigt?
  1. ein Paar Schuhe, die beglitzert werden sollen
  2. Serviettenlack
  3. Glitter in der Farbe Deiner Wahl
  4. Zeitung als Unterlage und zum Recyclen des Glitters
Leider habe ich bisher keinen schwarzen Glitter bekommen, aber ich konnte es einfach nicht abwarten. Darum habe ich mir ein ungeliebtes ungetragenes Paar Pumps gekrallt und einfach losgelegt. Es ist somit mein Prototyp und eher an dieses Modell angelehnt. ^^ Es geht aber auch noch mehr! Aber das ist sogar mir zu viel. ;-)

Los geht es. Als erstes wird mit einem Pinsel eine Schichte Serviettenlack auf die Sohle gepinselt. Seid da recht akkurat, dann gibt es auch schöne gerade Kannten. Dann wird sie erste Schicht Glitter aufgelegt - einfach wie man Salz streut eben. Etwas abkopfen und trocknen lassen. Dann kommt eine weitere Schicht Lack über den Glitter und es wird erneut geglitzert. Abklopfen und trocknen lassen. Versiegelt wird das Ganze noch mit einer weiteren Schicht Serviettenlack. Keine Angst, der Lack trocknet transparent. Auf meinem Lack steht auch extra 'drauf, dass er wetterfest ist - gut!

Langweilige, eventuell sogar ungeliebte Schuhe bekommen auf diese Art wieder etwas Pep. Ich hoffe, Euch hat dieses DIY gefallen und zum Nachglitzern animiert. ;-)

Sonntag, 13. Januar 2013

Van der Hellscher Wochenrückblick

1. Verliebt. ♥ 2. Die Russen kommen! 3. Post von Nina - Revlon Lipbutter. 4. Boah! Danke Leute! ♥

|Gesehen| Freunde.
|Gelesen| Die drei Fragezeichen Kids vorgelesen.
|Gehört| Neue Drei Fragezeichen Folgen.
|Getan| Gelaufen, gekocht, gestemmt, sauniert, Freunde besucht, eingekauft.
|Gegessen| siehst Du im "What I ate"-Post.
|Getrunken| grünen Tee "Erdbeere", Sweet Chai, Wasser.
|Gedacht| Och nööö, kein Schnee bitte!
|Gefreut| über den Kauf einer tollen Jacke und Post von Nina. ♥
|Gewünscht| ein einfriersicheres Rad. 
|Gekauft| Lederjacke bestellt. 
|Geärgert| Nur über eingefrorene Räder und den Schnee, der ruhig weg bleiben kann.
|Geklickt| wie immer: Blogs, Facebook, Dshini, Twitter, YouTube und ganz viel Instagram.
|Gestaunt| Leider nicht.  
Die letzte Woche auf dem Blog:
  1. Sooooo in love
  2. Zugeschlagen
  3. [Outfit] Asymmetric
  4. geLUSHed und TBS-Klassiker
  5. [Rezept] Zucchini Pizzen
  6. What I ate 
Ich wünsche Euch einen wunderbaren Start in die neue Woche! :-)

Samstag, 12. Januar 2013

Whate I ate

1. Tomaten-Feldsalat mit Mozzarella. 2. Haferkleie-Pfannkuchen mit Joghurt und Obst. 3. Zucchini-Pizzem mit Tomaten-Romanasalat. 4. Joghurt mit Obst und grünem  und rotem Tee.
1. Thunfischsalat. 2. gededämpftes und rohes Gemüse mit Spiegelei und Cottage Cheese. 3. Gefüllte Spitzpaprika mit Tomaten-Romanasalat. 4. Gedämpfter Brokkoli und Möhre mit Cottage Cheese.
1. Stremellachs mit Paprika und Gurke, dazu ein Tomaten-Frühlingszwiebel-Salat. 2. Zimtige Quarkcreme mit Granatapfel, Cashews und Cranberries. 3. Mit Orangen und Schimmelkäse überbackener Chicoree mit Rosenkohl-Zwiebel-Pfanne. 4. Gefüllte Spitzpaprika mit Möhrensalat.
1. Rohkostsalat, restliche überbackener Chicoree und zwei kleine harte Eier. 2. Quarkcreme mit zimtigen Ofenäpfeln, Granatapfel, Cashews und Cranberries. 3. Vollkornknäcke mit Hokaidoaufdtrich und Rohkost. 4. Joghurt mit Obst und grünem Tee ♥.

Links zu einigen Rezepten:


Freitag, 11. Januar 2013

[Rezept] Zucchini Pizzen


Ein absolut schnelles und leckeres Rezept habe ich letzte Woche gemacht. Während mein Mann eine Fertigpizza im Ofen hatte, habe ich mich für die gesündere Variante entschieden. Auf Paleo-Pizza hatt ich aber keine rechte Lust dieses Mal. Es sollte etwas richtig Fixes sein. Ein Blick in den Kühlschrank genügte und die letzte Zucchini war fällig. 

Ihr benötigt:
  1. Eine Zucchini
  2. etwa 1 EL Tomatenmark mischen mit etwas Wasser
  3. Gewürze wie Oregano, Thymian,Basilikum und Rosmarin
  4. Käse, ich habe Ziegengouda genommen
Die Zubereitung ist unglaublich einfach. Die Zucchini waschen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden (etwa 2,5 cm). Darauf die Tomatenmarkmische verteilen. Den Käse darauflegen und ab in den vorgeheizten Ofen. Während die "Pizzen" im Ofen sind, habe ich den Romanasalat mit Tomaten und Gurken und einem Kürbiskernöl-Dattel-Feigen-Essig-Dressing zubereitet. Nach etwa 15 Minuten bei etwa 180°C wieder herausholen, mit dem Salat anrichten und genießen.

Die kleinen Pizzen kann man auch toll vorbeiten für eine Lunchbox, was ich auf jeden Fall das nächste Mal machen werde!

Guten Appetit! :-)