Donnerstag, 20. Dezember 2012

[DIY] More Bracelets

Ein Mutternarmband habe ich ja bereits gemacht. Da habe ich allerdings mit vier Lederbändern geflochten. Dieses Mal habe ich drei Stränge Satinkordeln verwendet. 

Das zweite Armband sind einfach vier Stränge schwarze Kette mit einem Ring zusammengefasst und an ein Stück Stoff genäht. In diesem Fall habe ich auf den Stoff noch Spitze genäht. An einer Seite habe ich die Ketten mit einem elastischen Band mit dem Stoff verbunden, damit ich keinen Verschluß benötige, sondern einfach hineinschlüpfen kann. ;-)

Wie gefallen Euch die Armbänder?

____________________________________________________________________________________

Translation:

A nut bracelet I have already made. I had braided with four leather straps. This time I used three strands of satin cords.
The second bracelet has four strands of black chain, which has been combined with a ring and sewn on a piece of fabric. In this case, I sewed on the fabric lace. On one side, I have connected the chains with an elastic band to the fabric, so I do not need a cap and simply can slip in. ;-)
How you like the bracelets?

Kommentare:

  1. Die sind sehr schön! Ich wollte mir auch Ähnliche basteln, nur mit goldenen Muttern. Allerdings kann ich einfach in keinem Baumarkt hübsche finden! Immer nur so ein abgeranztes Altgold oder silber...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt welche, die sind fast schon kupferfarben und liegen meist extra. Kosten auch mehr als die "Normalen". Aber sehr schnieke sind sie schon!

      Löschen
  2. Das Mutternarmband habe ich auch schon gemacht, das ist so super :D Allerdings habe ich zu große Muttern verwendet, würde ich damit ins Wasser gehen, würde mich das Gewicht wohl nach unten ziehen :)

    AntwortenLöschen
  3. Gefallen mir beide sehr gut! Die Armbänder sehen beide sehr edel und dezent aus und passen bestimmt gut zu Festtagsoutfits :-) Dass es sich beim Ausgangsmaterial des zweiten Armbandes um Muttern handelt, sieht man im Endzustand gar nicht mehr, wie ich finde...

    AntwortenLöschen

Es werden keine Kommentare mit Links zu Blogs oder Gewinnspielen freigeschaltet. Links, die direkt mit dem Thema des Posts zu tun haben, sind davon ausgeschlossen.

Bitte haltet Euch an die sogenannte Nettique. Unsachliche Kritik und Beleidigungen werden gekonnt ignoriert. Vielen Dank!