Samstag, 29. Dezember 2012

[Books] "Der Übergang" und "Die Zwölf"


Über Weihnachten war ich ja nun bei meinem Vater. Und während wir uns mal so unterhielten kamen wir auch auf das Thema Zombies und "The Walking Dead". Er selbst ist jetzt nicht gerade ein Fan von Zombiefilmen - und während ich erzählte, sagte er:

"Das kommt mir alles irgendwie bekannt vor, ich hab da gerade ein Buch gelesen, da ist das alles recht ähnlich. Und ein Mädchen kam darin vor ..." 
Ich fragte "Hieß es Amy?" 
"Ja. Wie hieß das Buch noch gleich?" 
"So ein dicker Schinken, oder? Der Übergang?"
"Ja, richtig!"
"Cool, das Buch steht auf meiner Wunschliste, das wollte ich auch noch lesen." 
"Kein Problem, das kannste haben." 
Ja, so geht das manchmal. Ganz unerwartet liest mein Vater dann doch einen Zombie-Endzeit-Roman und ich kann ihn abstauben. ;-)

Worum geht es?

Das sagt eine Kritik auf Amazon:

Ein paar Jahre in der Zukunft: der verzweifelte FBI Agent Brad Wolgast soll für ein geheimes Projekt der US Army Todeskandidaten davon überzeugen, ihren Körper für den Test eines neuen Virus zur Verfügung zu stellen. Am Ende seiner Nerven, vom Leben enttäuscht und innerlich ausgebrannt, denkt Wolgast sich nicht viel dabei. Durch seine Ausstrahlungskraft kann er tatsächlich 12 Todeskandidaten überzeugen, dem Deal zuzustimmen.
Doch seine Einstellung ändert sich, als er ein kleines Mädchen für die Versuchsreihe entführen soll. Amy Harper Bellafonte hat nichts auf der Welt. Ihre Mutter, eine Protituierte, hat einen Mord begangen und der Vater ist seit langer Zeit verschwunden.
Amy hat außergewöhnliche Kräft, ebenso wie eine Nonne, bei der die Unterschlupf fand. Wolgast entwickelt während der rasanten Entführung Gefühle für die Kleine und will sie beschützen.
Dann kommt es zum Schlimmsten...

Nun wird es im Januar den zweiten Teil der Triologie geben:  Die Zwölf

Die Zwölf bedrohen die Welt - und nur Amy kann sie besiegen

Zu Anfang waren es zwölf Kriminelle, die auf die Todesstrafe warteten. Doch dann wurden sie auserwählt für ein geheimes Experiment. Es sollte den Fortschritt bringen, aus ihnen sollten mehr als nur Menschen werden. Doch es schlug fehl. Jetzt sind es diese Zwölf, die das Leben auf der Erde bedrohen und das Ende der Menschheit bedeuten könnten. Und die letzte Hoffnung ruht auf einem Mädchen. Amy ist die Einzige, die sich der Macht der Zwölf entgegenstellen kann. Aber der Gegner ist stark, und ihre Kraft scheint mehr und mehr zu schwinden …


Kommentare:

  1. ich hab den Übergang auch hier stehen und muss den unbedingt mal lesen ^^

    AntwortenLöschen
  2. den ersten teil habe ich auch hier liegen und will ihn eigentlich unbedingt lesen, der umfang des buches hat mich bis jetzt davon abgehalten ... nicht gerade das leichteste buch um es sich damit auf dem sofa gemütlich zu machen ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Ich habs auch gelesen, hab aber nach gut der hälfte aufgehört...noch nie so ein dermaßen langweiliges buch gelesen, obwohl mir das thema wirklich gefallen hätte :/

    AntwortenLöschen
  4. das buch fand ich total genial, ich hab das so schnell durch gelesen.
    freu mich schon total auf den zweiten teil :)

    AntwortenLöschen
  5. Die Serie fand ich ja ehrlich gesagt echt lahm :P
    Aber das Buch hol ich mir auch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die Serie genial und steht bei mir mit Twin Peaks auf Platz 1 meiner Lieblingsserien. ♥ Wie unterschiedlich die Geschmäcker sind.

      Löschen
  6. wow .. man gut, dass es dich gibt ... nach dem (innerlichen) zerreißen der Buchseiten .. dem eigentlichen auffressen der Seiten .. verlor sich das "Beochbachten" wann denn nun endlich der zweite Teil rauskommt ...

    eigentlich kann ich es gar nicht leiden..eine Reihe lesen ohne dass ich bereits den nächsten Teil im Laden stehen weiß ..

    DANKE :) dann wissen wir ja, wozu der Thalia-Gutschein vom Weihnachtsmuttilein benutzt werden kann :D (langsames abarbeiten der Wunschliste nennt sich das glaub ich ^^ )

    Lg :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, da freut sich aber jemand sehr. ;-) Ich muss erst einmal den ersten Teil lesen. Ich lese aber aus deinen Zeilen heraus, dass es wohl ganz gut ist? ^^

      Löschen
  7. Danke für den Tipp! Ich glaube ich werde mir mal den Übergang zulegen, klingt sehr spannend!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein Riesenschinken. Ich lese erst einmal Tagebuch der Apokalypse 2 zuende und dann folgt dieses Buch. Klingt aber wirklich gut, was?

      Löschen
  8. Den les ich auch grad und bin momentan bei der Hälfte. Bisher: saugut :-) Ich habs von meinem Bruder abgestaubt, dafür hat er mein bisher liebstes Zombiebuch, nämlich Eden. Wenn du das nicht kennst schaus dir unbedingt mal an.

    glg
    Emily

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eden steht auch auf meiner Amazon-Wunschliste. ;-)

      Löschen

Es werden keine Kommentare mit Links zu Blogs oder Gewinnspielen freigeschaltet. Links, die direkt mit dem Thema des Posts zu tun haben, sind davon ausgeschlossen.

Bitte haltet Euch an die sogenannte Nettique. Unsachliche Kritik und Beleidigungen werden gekonnt ignoriert. Vielen Dank!