Dienstag, 6. November 2012

[Rezept] Quitten-Mus

Dieses Mus ist übrigens eine der Zutaten für den gesunden Apfelstrudel im Glas. 
Quitten sind saulecker! Ich bin sehr froh darüber, dass wir auf der Arbeit einen riesigen Baum stehen haben, der sich jedes Jahr mit Früchten überbietet. Leider müssen die Quitten dann ja auch verarbeitet werden, denn roh kann man sie nicht verzehren. Das verarbeiten macht dann viel Arbeit - und Blasen an den Fingern. ^^

Einige Quitten habe ich mit nach Hause genommen und ganz ein Mus daraus gemacht. Das geht schnell und einfach so:
  • Quitten gründlich waschen. Die haben so einen Pelzüberzug, der muss ab.
  • Unter enormen Anstrengungen die Quitten vierteln, Gehäuse raus und klein schneiden. 
  • In einem Topf mit etwas Wasser erhitzen. Deckel drauf und köcheln lassen bis sie fast von alleine zerfallen.
  • Ich habe dann mit einem Pürrierer einfach etwas nachgeholfen, hatte schließlich auch die Schalen drangelassen.
  • Würzen mit Stevia, Vanille und Zimt und abfüllen.
Wichtig zu wissen ist, dass das Mus mit Stevia nicht so lange hält, auch wenn man es richtig einkochen sollte. Zucker ist eben auch ein Konservierungsmittel. Daher habe ich nur zwei Quitten verarbeitet, und wenn das Glas leer ist, mache ich es einfach frisch wieder voll. ;-)Das ganze klappt natürlich auch prima mit Äpfeln und sicher auch mit Birnen.

Und diesen Mus habe ich dann auch für ein auf Instagram sehr beliebten Nachtisch verwendet: meinem gesunden Apfelstrudel im Glas.

Kommentare:

  1. Das erinnert mich irgendwie total an meine Kindheit und klingt total lecker! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Besonders warm ist das wirklich soooo lecker und duftet vielleicht - hmmmm! ♥

      Löschen
  2. mich würde ja ein rezept zum dem apfelstrudel im glas interessieren - hast du das schonmal irgendwo gepostet ?

    lg Cessa

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaub ich habe noch nie in meinem Leben Quitte gegessen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn bis zu unserem Treffen noch eine da ist, bringe ich sie Dir mit. :-)

      Löschen
  4. Ohja, ich liebe auch Quitten.
    Ich liebe Deinen Schmuck, den Du auf Instagram postest!

    AntwortenLöschen
  5. wir haben im garten einen baum ^_^ leider sind die mir oft zu sauer und zu hart. dabei lieb ich quitten doch so... Aber als Marmelade sagt mir das nicht so zu... :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klasse! Verwendet ihr die Früchte auch?

      Roh kann man die doch nicht essen. ^^ Aber Gelee, Marmelade oder Mus ist superlecker. Ich habe auch statt Apfelkuchen auch schon Quittekuchen gemacht. Versuch das doch mal.

      Löschen

Es werden keine Kommentare mit Links zu Blogs oder Gewinnspielen freigeschaltet. Links, die direkt mit dem Thema des Posts zu tun haben, sind davon ausgeschlossen.

Bitte haltet Euch an die sogenannte Nettique. Unsachliche Kritik und Beleidigungen werden gekonnt ignoriert. Vielen Dank!