Donnerstag, 1. November 2012

David Lynch und Champus?

shooting of campaign DAVID LYNCH x DOM PERIGNON / photos GAVIN ELDER

Ich liebe die Arbeiten von David Lynch. Ja, man könnte sagen, ich bin ein ziemlicher Fan dieses kreativen Multitalents. Nun verbrachte er zwei Tage in seinem verdunkeltes Studio, um die Flasche des Dom Pérignon Champagners in Szene zu setzen. Er experimentierte und es entstanden jede Menge Fotos. Jedoch wählte er nur zwei davon aus, die nun zwei Champagner zieren dürfen: den Dom Pérignon 2000 und den Rosé 2003. Das Design erinnert mich schon ein wenig an meine Lieblingsserie "Twin Peaks". Die Geschenkbox ist mystisch und theatralisch wie seine Filme: Seidenbänder öffnen einen kleinen Vorhang, der den Blick in das innerste der Box preisgeben.  


Die Flaschen sind limitiert und wurden ab Oktober 2012 unter dem Namen "The Power of Creation“ für etwa €150,- (der 2003er)  bzw. €300,- (der 2000er) verkauft. Und so groß die Zuneigung zu Mr. Lynch auch ist -  ich mag keinen Champus. ^^

#

Als eingefleischter Lynch-Fan finde ich diese Kampagne natürlich richtig klasse. Ich glaube, ich ziehe mir demnächst mal wieder Mulholland Drive rein. ;-)

Kommentare:

  1. Ohja, Mulholland Drive ist so herrlich abgedreht!
    Bei den anderen Werken besteht bei mir allerdings noch Nachholbedarf. *schäm*

    AntwortenLöschen
  2. Sieht interessant aus, ich bin leider unterinformiert und kenne mich kaum damit aus, wer was warum wieso weshalb xD

    AntwortenLöschen
  3. Lynch ist mein Gott der Filmewelt! Seit Twin Peaks vor 15 Jahren liebe ich und verehre alles, was er macht. Naja, Inland Empire war dann doch ein wenig schräg, aber trotzdem gut.
    Die Bilder der Kampagne sind sehr schön, aber irgendwie unlynchig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schräg ist ja wirklich fast alles von ihm. Aber genau das liebe ich so. Und Twin Peaks ist der Oberhammer und ich kann da schon mitsprechen, so oft habe ich es geschaut. ♥

      Bei dem Video kommt das Lynchfeeling aber etwas auf oder nicht? ;-)

      Löschen

Es werden keine Kommentare mit Links zu Blogs oder Gewinnspielen freigeschaltet. Links, die direkt mit dem Thema des Posts zu tun haben, sind davon ausgeschlossen.

Bitte haltet Euch an die sogenannte Nettique. Unsachliche Kritik und Beleidigungen werden gekonnt ignoriert. Vielen Dank!