Dienstag, 23. Oktober 2012

Katzenkopp

Ja, diese Art Schmuck muss man mögen. Ich mag ihn - Köppe in allen Formen und von allen möglichen Lebewesen. So ganz erklären kann ich das nicht, aber sie faszinieren mich einfach. Nun habe ich einen neuen Jopf in meiner Sammlung: einen Katzenschädel-Ring von "The Rogue and the Wolf". Es ist ein so genannter 3D-Print, wurde aus Nylon gefertigt, ist sehr leicht und ist sicherlich etwas vorsichtiger zu behandeln als andere Ringe. Es gab ihn aber auch in einem Metallgemisch, aber ich finde es schade, wenn sich der Ring dann verfärben würde (das passiert bei mir leider immer bei unedlem Metall). Der aus echtem Silber war mir für mal so nebenbei einfach ein wenig zu teuer.

Dieser Ring und andere Teile aus dem etsy-Shop von "The Rogue and the Wolf" sind gerade reduziert. Ein Blick lohnt sich also. ;-)

Kommentare:

  1. aaaawww... ich schleiche auch schon lange um die Schmuckkreationen von "the Rogue and the Wolf" herum - ich mag diese matte Oberflächentextur total - sieht immer irgendwie aus, wie mit Samt überzogen - hach - herrlich! Irgendwann werde ich auch mal dem Etsy-Kaufrausch erlegen sein :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Schmuckstücke sind auf jeden Fall etwas Besonderes - das hat eben nicht jeder. ;-)

      Löschen
  2. Mein Fall ist es nicht , aber wie du schon sagst, ist es reine Geschmackssache...

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. Der sieht super aus :) aber ich hätte wohl Angst ihn zu zerbrechen, er sieht so "zart" aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also soooo zart ist er auch nicht. Man muss eben nur etwas vorsichtiger sein. ;-)

      Löschen
  4. Danke für den Link zum Shop! Ich find den Ring irre schön.

    AntwortenLöschen

Es werden keine Kommentare mit Links zu Blogs oder Gewinnspielen freigeschaltet. Links, die direkt mit dem Thema des Posts zu tun haben, sind davon ausgeschlossen.

Bitte haltet Euch an die sogenannte Nettique. Unsachliche Kritik und Beleidigungen werden gekonnt ignoriert. Vielen Dank!