Samstag, 29. September 2012

What I ate - mit viel erfragtem Rezept

1. - 3. Joghurt mit Obst, Zimt und Leinsaat, dazu grüner Tee, 4. Eiweißtoastie mit Healthy Nutella (aus Avocado) mit Obst und grünem Tee.
1. Zucchini Pasta mit Thunfisch-Tomatensoße, 2. Kürbisspalten mit Paprika, Zucchini und Hühnchen, dazu eine Joghurt-Ingwer.Curry-Soße, 3. Blattsalat mit Mozzarella, Tomaten und Sprossen, 4. Zucchini Pasta mit einer Tomaten-Paprika-Soße und Hühnchen.
Paleo-Apfelkuchen mit Mandelmehl. Der ist einfach göttlich!!!

Weil sich viele bei Instagram und twitter für das Kürbisspalten-Gemüse-Curry-Rezept interessierten, schiebe ich es hier mal schnell ein:

1. Kürbis in Spalten schneiden, mit Salz, Pfeffer, Paprika und Curry würzen, bei 180°C für ca 20 Minunten in den vorgeheizeten Ofen geben.

2. Zwiebel, Paprika und Zucchini klein schneiden. Hühnerbrust würfeln, salzen und Pfeffern. Zwiebel anbraten, Hühnchen dazugeben und anbraten. Dann die Paprika und Zucchini mit hinein und schmoren lassen. 

3. Die Soße habe ich aus 100g Joghurt, einem Stück frischer Ingwer, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Curry hergestellt. Dann habe ich sie mit Stevia abgeschmeckt, aber man kann auch gerne Honig nehmen. 

Am Ende sollte alles zusammen fertig sein und ihr könnt es servieren. Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Ich sollte so früh niemals deine Postings über das Essen von dir lesen bzw. anschauen... Jetzt habe ich hunger :/ ! Schön das der Blush heile angekommen ist :D und du dich so gefreut hast, bin gespannt wie du ihn tatsächlich findest ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich schaue mir deine Essensbilder immer sehr gerne an :)
    Das Kürbis Rezept werde ich sicher mal machen, ich habe hier bisher alle mit Kürbis begeistern können.
    Das Avocado Nutella würde mich auch interessieren.
    Sag mal war deine Ernährung schon immer so oder hast du in letzter Zeit was umgestellt? Ich bekomme manchmal fast ein schlechtes Gewissen bei deinen leckeren Bildern XD Kann natürlich sein, dass du schon immer so isst und es erst durch Instagram mir so auffällt :D
    Ich finde es auf jeden Fall sehr spannend, ich koche mehr so die neuen Sachen und meine Mama macht die "konventionelle" Küche, ich finde bei dir auf jeden Fall immer interessante Ideen.
    Fritata wurden übrigens nachgemacht :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich achte schon immer sehr auf eine gesunde Ernährung, aber seit einigen Monaten verzichte ich konsequent auf Getreide und den daraus hergestellten Produkten, also im Groben auf Stärke und raffinierten Zucker. Und es geht mir verdammt gut damit! :-)

      Zur Healthy Nutella:

      Ich nehme immer 1/2 reife Avocado, entöltes Kakaopulver nach Geschmack und Stevia oder Agavendicksagt (Honig geht auch) zum süßen. Musst halt mal probieren, wie viel du von was nimmst. Ich mache es immer nach Geschmack. ;-)

      Löschen
  3. Kürbis als Ofengemüse ist einfach toll! Dabei mag ich Kübris sonst gar nicht so sehr :D Meine Mutter hat da mal eine Gewürzkombination getestet die auch sehr spannend war, mit Zimt und Muskat. Schmeckt wunderbar herbstlich-wärmend ^__^

    Ich bewundere deine Essensfotos auf Instagram immer... ich bin ja so ein minimalsitischer Koch/Esser dass ich mir dann immer denke, jaa irgendwann wenn ich wieder in einer normalen WOhnung wohne, ne eigene Küche hab und genug Geld zu essen was ich will - dann will ich auch solche Dinge kochen und essen *_*

    Eine Frage zur "Healthy Nutella": Kann man die vorbereiten und im Kühlschrank lagern? Denn so eine ganze Avocado gibt ja recht viel her, das kann man glaub ich schwer auf einmal verbrauchen? Was für Erfahrungen hast du denn mit Haltbarkeit/Lagerung gemacht, wenn ich fragend darf?
    Ich finde die Idee nämlich genial und würde das gerne mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Zimt schmeckt Kürbis auch ganz hervorragend. Dazu noch etwas Schmand .... hmm! *Notiz an mich selbst*

      Danke für die Blumen! Ich liebe es zu kochen. ♥ Ich wünsche Dir, dass Dein Küchenwunsch bald in Erfüllung geht. :-)

      Ich mache immer nur so viel von der Nutella, wie ich auch sofort verbrauche. Ich denke, eine halbe Avocado hält sich alleine besser im Kühlschrank als das fertige Gemisch. Ist aber nur eine Vermutung, denn ich habe die Nutella noch nie länger als 12 Std. stehen gehabt. ;-) Meist nehme ich auch diese kleinen schwarzen Avocados, die sind schön weich und schneller zu verbrauchen finde ich.

      Löschen
  4. Ganz tolle Sachen, da bekomme ich direkt hunger.

    AntwortenLöschen
  5. Lecker! Isst Ihr Mann/Ihre Kinder das gleiche? Oder bekommen die "Extrawürste"?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :-)

      Kinder sind keine im Haus, aber mein Mann isst so gut wie alles mit. Manchmal ergänzt er für sich einfach noch etwas - isst eine Scheibe Brot zur Suppe oder ähnliches. Ich frühstücke z.B. auch viel später als er, also isst er dieses obstige Frühstück nur am WE (weil er zu bequem ist, es sich selber zuzubereiten ^^). Unter der Woche koche ich immer abends für uns beide und bereite noch für den nächsten einiges Tag vor.

      Löschen

Es werden keine Kommentare mit Links zu Blogs oder Gewinnspielen freigeschaltet. Links, die direkt mit dem Thema des Posts zu tun haben, sind davon ausgeschlossen.

Bitte haltet Euch an die sogenannte Nettique. Unsachliche Kritik und Beleidigungen werden gekonnt ignoriert. Vielen Dank!