Dienstag, 28. August 2012

[Tipp] Sommer-Füße

Gerade jetzt tragen wir viele offene Schuhe, die unsere Füße gekonnt in Szene setzen. Manchmal zeigt sich ja der Sommer auch noch in unserem Land - nicht wahr? Leider neigen wir Deutschen nicht gerade dazu, unsere Füße kontinuierlich zu pflegen, sondern erst dann besonders intensiv, wenn die Tage wärmer werden und man es quasi machen muss. Leider! Oft kann das Schwerstarbeit sein. ;-) 

Ich zeige Euch nun meine persönlichen "Last-Minute-Tipps", um Füße schnell sommerfit zu bekommen. Und hoffentlich behalte ich diese Routine auch im Winter bei. ^^

Als allererstes benutze ich eine Art Feile unter der Dusche. Erst die grobe Seite, dann die feine Seite. Meine ist von balea und ich habe sie recht günstig bei dm erstanden.
Im Anschluß verwende ich ein Fußpeeling von Hansaplast, das gleichzeitig pflegt, denn es hinterlässt einen leichten Film auf der Haut, der sie nicht so schnell wieder austrocknen lässt. Das macht es zwar etwas rutschig in der Dusche, aber was tut man nicht alles - nicht wahr? ;-) Die Füße werden trockengetupft und mit einer Feuchtigkeitscreme (zur Zeit ist es auch eine von Hansaplast), die schnell einzieht, massiert. Wenn die Hornhaut an den Fersen sehr stark ist oder schon rissig ist, empfehle ich einen Schrundenpflegestift. Meiner ist eine Eigenmarke von rossmann (Fusswohl) und hat nach nur einer Woche schon Ergebnisse gezeigt. Auf die Nagelspitze gebe ich ein wenig Nagel- und Hautschutzöl von Gehwohl. Das verläuft dann auch etwas ins Nagelbett und pflegt somit Nagel und Haut drum herum. Ist auch gut als Vorbeugung gegen Nagelpilz. ;-)
Am Abend verwende ich gerne sehr intensiv pflegende Cremes, denn da machen ja auch die Füße Pause. Der Fuß-Schaum von Allpresan zieht schnell ein und pflegt besonders sehr trockene Haut. Die Schrundencreme von maratton ist eher fettig und eher nur über Nacht zu verwenden. Ich werde das Produkt noch aufbrauchen, es aber nicht nachkaufen.
Zum Abkühlen oder gegen müde Füße habe ich zwei Produkte. Zum einen einen Massage Roll-on von Scholl und ein kühlendes Fit-Gel von maratton. Gerade nach einem langem Arbeitstag lege ich gerne die Beine hoch und gebe eines der beiden Produkte auf Beine und Füße. 
Ja, und falls ich mir in meinen leider viel zu selten getragenen Sommerschuhen eine Blase laufe, mag ich ungerne normale Pflaster benutzen. Erstens bin ich gegen den Kleber allergisch und zweitens sehen die einfach bekloppt aus. Darum verwende ich lieber transparente Blasenpflaster für Fersen und Zehen. 

So, das sind meine persönlichen Sommer-Fuß-Pflege-Tipps. Ich hoffe, ich werde auch nach der Freifußsaison weiterhin pflegen, denn die Füße hätten es verdient. Schließlich tragen sie uns den ganzen Tag durch die Gegend. ;-)

Habt Ihr spezielle Sommer-Fuß-Tipps? Oder allgemein zur Fuppflege? Welche Produkte könnt Ihr empfehlen? 


Die Produkte von Scholl wurden mir unaufgefordert und unentgeldlich zugeschickt. 

Kommentare:

  1. hui das sind aber viele produkte :) Ich bin von diesen metallfeilen mittlerweile auf einen bimsstein umgestiegen und voll zufrieden, für die pflege danach habe ich dann nur noch eine fußcreme von balea oder Scholl. det wars ^^ so ein kühlendes gel wollte ich mir allerdings auch noch zulegen..

    AntwortenLöschen
  2. Ich benutze immer eine Fußcreme und ab und zu einen Bimsstein. Seit dem ich das so mache, habe ich gut gepflegte Füßchen und hatte auch nie wieder Fußpilz. ;)

    AntwortenLöschen
  3. das sind wirklich viel sachen für die fußpflege. ich muss gestehen ich vernachlässige das absolut ich bin viel zu faul meine füße pflegen. als ich auf kreta war hab ich dieses fish-spa ausprobiert, jetzt hätt ich am liebsten diese fische zu hause, einfach vorn fernseher hocken, füße ins aquarium und die fische knabbern die hornhaut weg :)

    AntwortenLöschen

Es werden keine Kommentare mit Links zu Blogs oder Gewinnspielen freigeschaltet. Links, die direkt mit dem Thema des Posts zu tun haben, sind davon ausgeschlossen.

Bitte haltet Euch an die sogenannte Nettique. Unsachliche Kritik und Beleidigungen werden gekonnt ignoriert. Vielen Dank!