Donnerstag, 19. Juli 2012

[Rezept] Fruchtige Currysuppe

Diese leckere Suppe habe ich in letzter Zeit häufiger gekocht und möchte sie Euch auf keinen Fall vorenthalten. ;-) 
 Interessiert? Dann ließ weiter nach dem Klick.


Eine Zwiebel und einen Apfel schälen und in Würfel schneiden. Eine Hühnerbrust in Würfel schneiden. Alles zusammen in einem Topf anbraten (gegebenen Falls mit 1 TL Öl). 
 300ml Gemüsebrühe angießen und etwa 15 Minuten köcheln lassen.
Einen EL Exquisa fitline dazu geben und dann fleißig würzen: Curry, Paprika, Cayenne-Pfeffer und Ingwer. Kurz vor dem servieren noch eine geschnippelte Banane in die Suppe geben. 
Ich persönlich liebe diese Suppe mit ihrem süßlich fruchtigem, aber scharfem Geschmack. Bei mir gibt es immer eine Prise Cayenne-Pfeffer extra. ;-) 

Das Rezept ist für eine Person, also einfach hochrechnen, wenn ihr größere Mengen braucht.

Vielleicht mag die ein odere andere von Euch das Süppchen nachkochen. Klingt doch ganz lecker oder?

Kommentare:

  1. Klingt sehr lecker, werde ich mal austesten ;D!

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr lecker aus. Hab ich direkt mal abgespeichert

    AntwortenLöschen
  3. Klingt total lecker. Ich glaub, die mach ich mir, wenn der Mann nächste Woche net da ist ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich bins schon wieder :). Wollte nur mal vermelden, die Suppe wurde getestet, und für supergut befunden (auch wenn der Mann erst skeptisch war^^). Die wird ins Repertoire aufgenommen :).

    AntwortenLöschen
  5. Wow, klingt superlecker, das merk ich mir für den Herbst :)

    AntwortenLöschen
  6. Omnomnom... die wird gleich am Wochenende mal nachgekocht :) Danke fürs Rezept!!

    AntwortenLöschen

Es werden keine Kommentare mit Links zu Blogs oder Gewinnspielen freigeschaltet. Links, die direkt mit dem Thema des Posts zu tun haben, sind davon ausgeschlossen.

Bitte haltet Euch an die sogenannte Nettique. Unsachliche Kritik und Beleidigungen werden gekonnt ignoriert. Vielen Dank!