Freitag, 24. Februar 2012

Resteverwertung: Tortellini mit Lachssoße

Nix im Haus, aber tierisch Hunger? Kam bei mir in letzter Zeit öfter vor. ;-) So verwurstete ich einfach einige Reste im Kühlschrank und Basics, die immer da sind, zu einem leckeren Essen.

Zutaten:

Tortellini
geräucherter Lachs
Zwiebel
Schmand
Dill, Salz, Pfeffer
Zitronensaft

Tortellini kochen, Zwiebeln schneiden und anschwitzen, Lachs klein schneiden und dazu geben (grob reicht, er zerfällt eh). Dann Schmand nach Geschmack mit hinein und mit Salz, Pfeffer, Dill und Zitronensaft abschmecken. Aufkochen lassen. Feddisch! ;-)

Guten Appettit!

Ich wünsche ein wunderprächtiges Wochenende.

Kommentare:

  1. Ohne Lachs und ich bin dabei. Dafür Pute oder Mett ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Du verwurstestest? Ich sehe da keine Wurst :)

    AntwortenLöschen
  3. Lecker! Danke für die Idee! LG Aletheia

    AntwortenLöschen
  4. lecker ich liebe Tortellinis & Lachs! ♥

    AntwortenLöschen

Es werden keine Kommentare mit Links zu Blogs oder Gewinnspielen freigeschaltet. Links, die direkt mit dem Thema des Posts zu tun haben, sind davon ausgeschlossen.

Bitte haltet Euch an die sogenannte Nettique. Unsachliche Kritik und Beleidigungen werden gekonnt ignoriert. Vielen Dank!