Montag, 6. Februar 2012

DIY: Braided Hex Bracelet

Ich habe mal wieder etwas selbst gemacht. Dieses Mal ein Armband, das ich mit vier Ledersträngen geflochten und dabei Muttern aufgefädelt hab. Vorbild war dieses teure Stück von Giles&Brother. Meins gefällt mir aber besser, denn Silber und schwarz mag ich einfach lieber und mit vier Strängen geflochten, sieht man zwischen den Muttern auch noch das Leder. 
Dieses Armband ist eher ein Solist, denn es ist recht massig. Ich werde noch einmal kleinere, feinere Muttern kaufen und eine etwas filigranere Variante ausprobieren. Die kann sich dann sicher zu meinen anderen Armbändern am Arm gesellen. ^^

Hätte ich die Zeit, würde ich nur noch Schmuck machen. ;-)

Edit:

Da sich scheinbar Menschen darüber ärgern, dass ich dieses Armband irgendwo nachgemacht hätte, kann ich nur sagen: Ja! Ein Designer hat es vorgemacht und alle möglichen Menschen machen es nach. So ist das Leben.

Dass mein Post zufällig im Titel ähnlich ist mit dem eines anderen Bloggers liegt schlicht und ergreifend am Namen des eigentlichen Artikels, das ich nachgebaut habe (folge oben dem Link in den Shop und schaue auf die Artikelbeschreibung) und den Zutaten bzw. der Herstellungsart (geflochten + Muttern + Armband). Ich stelle diese Art Armband auch in keinster Weise als MEINE Idee dar. Sonst hätte ich kaum die Inspirationsquelle, den Shop, verlinkt.

Diese Art Mutternarmband geistert seit Monaten auf so vielen Blogs herum (z.B. hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier oder auch hier), dass ich nun nicht herausklamüsern möchte, wer hier wem, etwas nachmachen sollte. Wäre mir auch egal, denn erfunden haben WIR es alle nicht!

Wer meinen Blog schon eine Weile liest und sich meine DIY mal anschaut, wird sehen, dass ich öfter etwas ziemlich Teures versuche selber zumachen und dabei auf das Orginalprodukt verwiesen habe.

Beispiele:  

Kommentare:

  1. das sieht klasse aus. Deines gefällt mir auch viel besser als das Vorbild.

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ganz toll! Finde das Hell'schje Original auch schöner. Mal wieder interessant - 240$ kostet dann wohl der Name vom Original!

    AntwortenLöschen
  3. Klasse! Und genau mein Stil - darf ich fragen wie lang die Lederbänder sein müssen?

    AntwortenLöschen
  4. Sieht supercool aus! Wo kaufst du die Lederbänder?

    AntwortenLöschen
  5. Sieht toll aus, gefällt mir gut! :)

    LG
    Pat

    AntwortenLöschen
  6. wow, super!! sehr inspirierend, das werde ich dir wohl nachmachen müssen ;-)

    AntwortenLöschen
  7. @ alle: Danke ihr Lieben. :-)

    @ Intensifire: Ich habe zwei 1m-Bänder doppelt genommen. Dann entsteht an einem Ende automatisch eine Schlaufe.

    @ Anni: Unterschiedlich. Ich habe keinen festen Händler bisher. Da ich aber auch viele Bastelsachen für die Arbeit bestelle, bestelle ich da oft mit.

    @ Lilalla: Magst Du mir dann vielleicht ein Foto schicken, wenn es fertig ist? Da würde ich mich sehr freuen.

    AntwortenLöschen
  8. Ok, ich hab' mit Leder noch nie gebastelt aber du hast mir total Lust drauf gemacht :D
    Was ist denn ein angemessener Preis für 1m Band?

    AntwortenLöschen
  9. Danke :) Da hab ich sogar noch die passende Länge da, ist echt ne tolle Inspiration zum Nachbasteln...wenn ich darf...

    AntwortenLöschen
  10. Du hast wieder gebastelt, dacht ichs mir doch! ;-) Schön!

    AntwortenLöschen
  11. @Intensifire: Klar. Unbedingt nachmachen und mir dann zeigen!!! ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Das ist eine tolle Idee, Deine Umsetzung gefällt mir auch besser. :)

    AntwortenLöschen
  13. Ich würde es genauso anziehen. Wundervoll.
    Sowas hätte ich auch sehr gerne.

    AntwortenLöschen
  14. Oh WOW, die sehen ja echt super aus!! :) Dumme Frage aber wie genau flechtest du/man mit 4 Bändern?? Ich kann mir das gerade schwer vorstellen...

    AntwortenLöschen
  15. @ Reader meet ...: Echt? Das wäre Dir nicht zu massig? *aufdenMerkzettelschreib*

    @ Wolkenbruch: Vielen Dank! :-* Öhm ja, das ist etwas schwierig zu beschreiben. Vielleicht gibt es ja bei YouTube ein Video dazu, das hilft Dir bestimmt mehr. ^^

    AntwortenLöschen
  16. Tolle geworden, würde es auch tragen!

    AntwortenLöschen
  17. Mir gefällt das Armband sehr gut, Deines sogar noch besser als das Orginal.

    Zum Edit: Dieses Armband habe ich auf so vielen Fashionblogs gesehen. Wieso regt sich da jemand auf? Ist doch albern!

    AntwortenLöschen
  18. tutorial bitte? :D ich finde das armband soooo super <3 mir erschließt sich allerdings deine technik überhaupt nicht :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich. :-)

      Es ist einfach mit vier Strängen geflochten (schau mal bei YouTube, da zeigt das sicherlich schon jemand) und immer am äußersten Strang wird eine Mutter aufgefädelt (sowohl rechts als auch links).

      Löschen

Es werden keine Kommentare mit Links zu Blogs oder Gewinnspielen freigeschaltet. Links, die direkt mit dem Thema des Posts zu tun haben, sind davon ausgeschlossen.

Bitte haltet Euch an die sogenannte Nettique. Unsachliche Kritik und Beleidigungen werden gekonnt ignoriert. Vielen Dank!