Dienstag, 24. Januar 2012

Mein erstes Mal

Ich liebe Sushi! Und es war nun endlich an der Zeit, es einmal selber herzustellen. Die Zutaten und Materialien hab ich hier schon eine Weile herum liegen. Bin aber einfach nie dazu gekommen, sie zu verarbeiten. Mit dem Ergebnis meiner ersten Rollen bin ich ganz zufrieden. Der Reis war zwar ein wenig zu weich und ich war damit auch etwas zu großzügig beim draufspachteln auf die Noriblätter. ^^ Aber hey, sie schmeckten trotzdem toll! Und das nächste Mal werden sie sicher besser aussehen - Übung macht den Meister. ;-)

Edit: hab gerade noch einen Kommentar zu einer Sushiseite bekommen. 

Kommentare:

  1. Bei mir ist auch immer der Reis das Problem :(

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die sehen fürs erste Mal schon ziemlich perfekt aus ;)

    Ich hätte es nicht anklicken sollen, jetzt hab ich noch mehr Hunger!!!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Da das sieht ja richtig ordentlich aus dafür, dass das dein erstes Mal war :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann mich irgendwie nie dazu aufraffen, alle nötigen Sachen einzukaufen, bzw. müsste ich mir erstmal einiges anlesen...Aber irgendwann möchte ich auch mal sushi selbst machen.


    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann ja mit Sushi net so viel anfangen, aber für's erste Mal, sieht die Rolle wirklich toll aus!

    AntwortenLöschen
  6. Juhu, Sushi :D
    Hätt ich auch mal wieder Lust drauf ...

    AntwortenLöschen
  7. würde ich lachs essen, würde ich mich zum sushiessen bei dir selbst einladen (frech wie ich bin). ich finde deine rolle sieht toll aus fürs erste mal.

    AntwortenLöschen
  8. Also meine Liebe, die sehen doch fürs erste richtig, richtig toll und lecker aus... ist das ein Gemüse Sushi ? Ich habe auch eine Sushi Matte, nur mir fehlen noch die Zutaten und die Übung, von daher habe ich mich jetzt im Mai bei einem Sushi Kurs ( ein abend ) angemeldet und freue mich schon, auch auf die Tipps und die Rezepte...und dann werde ich auf meinem Blog, wenn es soweit ist auch berichten...denn ich bin auch ein Sushi Freund, erst recht vom japanischem, chinesischem und indischem Essen.... einfach lecker!
    Welche Zutaten hast Du für dies Sushi denn alles benutzt? Und gekauft im Asia Shop?

    Ganz lieben Gruß
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. hach wie geil ^^ ich finde die schaun schon super aus :D

    AntwortenLöschen
  10. ich muss auch unbedingt mal welches selber machen!

    AntwortenLöschen
  11. Ich hab vor Kurzem auch angefangen, Sushi selber zu machen und liebe es! Meinen Freund habe ich damit auch schon angesteckt. Meine liebsten Sushi Rolls sind die Inside Out, also California, mit Sesam außen und Avocado, Lachs und Frischkäse innen. Gibt nichts besseres! :D

    AntwortenLöschen
  12. Für das erste mal ist das doch sehr gut gelungen! :)
    Mein Freund und ich machen uns auch gerne Sushi selbst, in verschiedenen Variationen, Nigiri, Maki etc.

    LG
    Pat

    AntwortenLöschen
  13. glückwunsch :) mit der zeit geht einem das ruckzuck von der hand ! da hat man dann auch die richtige reismenge pro person und pro rolle im gefühl !

    allerdings mögen wir, wenns "schnell gehen soll", am liebsten gurke, frischkäse und thunfisch oder surimi ... wenns am we zum besonderen anlass zubereitet wird, darf acuh ein wenig mehr in oder auf die rollen :)

    liebste grüße
    tini

    AntwortenLöschen
  14. Wie hübsch die Röllchen geworden sind ;D! Bei mir sahen sie etwas deformiert aus :D

    AntwortenLöschen
  15. @ Lily: Leider wohnst Du ja nicht gerade um die Ecke. ;-)

    @ Yvi: Uiii, einen "Koch"-Kurs sozusagen? Cool! In meinem Sushi ist Räucherlachs, Avocado und Gurke. :-) Ich hab alles bei Metro bekommen - das ist ein Großhändler in Hannover.

    @ Cream: Inside out? Wow, das traue ich mich noch nicht, hihi. :-D

    @ Schafini: Surimi kommt das nächste Mal auch in mein Röllchen. Hatten sie aber gerade nicht im Laden. Leider!

    AntwortenLöschen
  16. Ohja, DIY-Sushi ist auch meine neueste Erkenntnis und
    ich mache das auch so alle 2-3 Wochen ^_^

    Schmeckt einfach lecker :)

    LG Anna

    AntwortenLöschen

Es werden keine Kommentare mit Links zu Blogs oder Gewinnspielen freigeschaltet. Links, die direkt mit dem Thema des Posts zu tun haben, sind davon ausgeschlossen.

Bitte haltet Euch an die sogenannte Nettique. Unsachliche Kritik und Beleidigungen werden gekonnt ignoriert. Vielen Dank!