Samstag, 14. Januar 2012

Bilder mit meinem neuen Objektiv

Am Donnerstag hatten wir hier endlich sonniges Wetter, so dass es sich auch lohnte meine Kamera auf einen Spaziergang mitzuschleppen. Ich habe mir zu Weihnachten nämlich ein Teleobjektiv geschenkt und wollte es gerne ausprobieren. Und ich bekam das Grinsen gar nicht mehr aus dem Gesicht - es ist wahre Liebe! Zwar bin ich noch kein Profi, aber mit etwas Übung und einem Stativ wird das schon was werden. ;-)

Heute abend geht es leider schon wieder nach Hause. Ich hoffe nicht, dass ich dann wieder in so einem schrecklichen Trott stecke, ich brauche einen strukturierteren Tag - mehr Planung. Da muss sich etwas ändern, das tut mir nicht gut. Ich habe nicht mal mehr die Zeit und Lust z.B. irgendwelche AMU-Ideen umzusetzen, weil ich meine "freie" Zeit natürlich dann lieber mit anderen Dingen verbringe. Ist es nicht schlimm, wenn man das Gefühl hat, nichts mehr für sich selbst zu machen? 
Wir haben uns jetzt vorgenommen, einmal in der Woche zusammen schwimmen zu gehen. Das ist ja immerhin ein Anfang, oder? :-)

Ich wünsche Euch ein wunderbares Wochenende!

Kommentare:

  1. Sehr gelungene Fotos! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die Bilder sind wunderschön geworden :) Welche Kamera benutzt du denn und was für ein Teleobjektiv hast du dir gekauft?

    AntwortenLöschen
  3. Fantastische Bilder, und durchaus professionell, meiner (Laien-) Meinung nach ;) Das viele Holz mit Moos und Flechten gefällt mir besonders gut.

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Bilder! Ach so ein neues Objektiv macht immer richtig viel Spaß ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Die Fotos sind unglaublich gut! Hab ein schönes WE :)

    AntwortenLöschen
  6. @ alle: Danke Euch. :-)

    @ DramaQueen: Hab 'ne Canon 400D und das neue Objektiv ist ein Canon EF 75-300mm.

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Bilder! Ich kenne das mit der Struktur und der "freien" Zeit sehr gut, habe auch mühe damit...
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  8. Wirklich tolle Fotos.
    Ich finde es ja immer spannend, dass die Welt durch jedes Objektiv irgendwie anders aussieht. Und gerade, wenn man dann ein neues hat, macht das Entdecken damit dann noch mehr Spaß.

    In diesem Sinne wünsche ich Dir noch ganz viel Freude damit. :)

    AntwortenLöschen
  9. @ Lilou: Ein Lob von Dir zu meinen Bildern freut mich wirklich sehr, denn Deine Fotos sind immer so wunderschön und ich liebe jedes einzelne auf Deinem Blog. <3 Danke!

    AntwortenLöschen
  10. Ich hab Dich getagged :)
    http://pinkysally.blogspot.com/2012/01/tag-zeigt-her-euer-altestes.html

    AntwortenLöschen
  11. Hallo, zuerst einmal: Mach ich doch gerne :-D - so eine Aktion gegen Mobbing ist eine gute Idee.

    Deine Nahaufnahmen mit dem Tele sind toll geworden, ganz besonders das erste mit dem verrosteten Karabinerhaken. Ich mache meine Nahaufnahmen im Moment mit einem 18/55er Objektiv, das gibt auch ein gutes Bokeh. Mit dem Stativ gebe ich Dir Recht, aber ich komme mir immer ein wenig komisch vor, ist Gewohnheitssache glaube ich :-)

    Weiter viel Spaß beim photographieren.

    LG
    theo

    AntwortenLöschen

Es werden keine Kommentare mit Links zu Blogs oder Gewinnspielen freigeschaltet. Links, die direkt mit dem Thema des Posts zu tun haben, sind davon ausgeschlossen.

Bitte haltet Euch an die sogenannte Nettique. Unsachliche Kritik und Beleidigungen werden gekonnt ignoriert. Vielen Dank!