Freitag, 2. Dezember 2011

Designachten - der besondere Weihnachtsmarkt

Am 17. und 18.12.2011 findet in Hannover das zweite Mal der Design-Weihnachtsmarkt Designachten statt. Dieses Jahr ist der Ort des Geschehens das SofaLoft oder auch als alte Porzellanfabrik bekannt. In der Zeit von 11-19 Uhr habt ihr die Möglichkeit in der Jordanstr. 26 einzigartige Objekte fernab der Massenartikel aus Kaufhäusern zu erwerben. 

Deutsche und internationale Künstler präsentieren ihre Produkte, die sich vom faden Einheitsangebot konventioneller Weihnachtsmärkte wohltuend absetzen. „Wer ‚das andere Geschenk‘ sucht, wird bei Designachten fündig, bei allen Produkten handelt es sich um Handarbeit und Kleinserien, die von Junglabels, Künstlern und Kreativen meist in sehr kleinen Auflagen hergestellt, liebevoll verpackt und immer mit Herzblut gefertigt werden“, so Strüber, die sich mit ihrem Konzept an etablierten Messen in Köln und Hamburg orientiert.

Von selbstbedruckten Lampenschirmen und Wandschmuck über Portemonnaies aus 70er-Jahre-Luftmatratzen, hintergründige Zeichnungen, Buttons, Comics und selbstillustrierte Kinderbücher bis hin zu den gefragtesten Taschenmodellen etablierter Designer findet sich hier tatsächlich alles. Alles, bis auf Ware von der Stange, denn fast alle Stücke sind Unikate.

„Designachten bietet handverlesene Kleinigkeiten, Mitbringsel und Freudemacher, aber auch Luxusgüter, die zum Begleiter fürs Leben taugen“, sagt die Organisatorin. Obwohl bei Handarbeit immer mit einem gehobenen Preis zu rechnen ist, gibt es bei Designachten auch für ein schmales Budget ausgefallene Weihnachtsgeschenke.

Kursivtext via
Eintritt 3€ Kinder bis 12 Jahren frei, Kontakt: Sandra@designachten.com

Kommentare:

  1. Ach Mist.... Da bin ich nicht in Hannover :-(

    AntwortenLöschen
  2. Schade, dass Hannover so weit weg ist. Und: warum komme ich nie auf so geniale Wortspiele? *grummel* ;)

    AntwortenLöschen

Es werden keine Kommentare mit Links zu Blogs oder Gewinnspielen freigeschaltet. Links, die direkt mit dem Thema des Posts zu tun haben, sind davon ausgeschlossen.

Bitte haltet Euch an die sogenannte Nettique. Unsachliche Kritik und Beleidigungen werden gekonnt ignoriert. Vielen Dank!