Mittwoch, 22. Juni 2011

"Emily van der Hell" goes mobile

Meinen Blog könnt ihr nun auch mobil lesen. Alles schön kompremiert, bei Interesse auf den Post klicken und lesen und schauen. ;-) Ich stehe mit meinem Galaxy auf (es weckt mich mit nettem Vodelgezwitscher) und ich gehe mit ihm ins Bett (und spiele zum Einschlafen eine Runde Majong). Zwischen drin benutze ich es auch ganz fleißig, denn ich habe Tweetdeck  und kann so schön tweeten und auch bei Facebook alles checken. ;-)
Und weil mein Galaxy einfach so gut zu mir ist, erinnert es mich sogar daran, etwas zu Trinken. Ja, ich bin einer der Menschen, die das tatsächlich vergessen. Der süße Carbodroid blubbert, wenn er meint, es sei mal wieder so weit für einen Schluck Wasser. Am Anfang des Tage schaut er noch etwas böse.
Doch im Laufe des Tages verändert sich seine Stimmung. Leider kann ich ihn nicht jeden Tag zum Julibieren bringen. Ich gelobe Besserung!
Ich hoffe, ich bin nicht die einzige, die so von ihrem Handy schwärmt und es ständig in der Hand halten könnte? ;-)


Bitte gebt doch ein "Gefällt mir" beim Lancaster-Contest. Danke ihr Lieben. <3

Kommentare:

  1. Vogelgezwitscher hätte ich auch gerne ;-) Ist das ein App?

    AntwortenLöschen
  2. Ich finds toll, dass immer mehr Blogs mobil werden.

    lg Ricarda

    AntwortenLöschen
  3. So, die App wird geladen :) Ich habe genau das gleiche Handy und liebe es ;)

    AntwortenLöschen
  4. Wie das mit dem mobilen Blog geht musst du mir nochmal in ner ruhigen Minute erklären ;-) Ansonsten bin ich auch so eine die ständig am Handy (iPhone) hängt. Hab auch nen trinkwecker, twitter darüber, schalte Kommis frei, lese Mails, spiele damit, lasse mich morgens wecken, mein kompletter Kalender läuft darüber, ich checke wann die Bahn fährt und wo es Staus auf den Autobahnen gibt. ich könnt mir ein Leben ohne nicht mehr vorstellen!!!

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,

    ich bin eher ein stiller Mitleser, aber mit diesem Thema hast Du bei mir eindeutig ins Schwarze getroffen :D

    Ich war noch bis Mitte-Ende letzen Jahres ein "Smartphone-Gegner", fand den ganzen Hype drum überzogen ohne Ende. Dann aber hatte ich die Schnauze voll von meinem verspackten alten Handy und habe mich dann ganz spontan im Internet für ein HTC Wildfire (Andriod) entschieden und dieses dann auch bestellt.

    Was soll ich sagen... vom ersten Tag an war ich vernarrt ♥
    Diese vielen Apps und Möglichkeiten, das Handy ganz nach dem eigenen Gutso zu personaliseren sind einfach nur WOW! Ich liebe es!

    Für mich ist dieses wunderbare Smartphone zu einem wirklich unverzichtbaren Begleiter im Alltag geworden. Egal, ob ich unitechnisch oder privat unterwegs bin.
    Es hat mich noch nie im Stich gelassen und ersetzt seit November tagtäglich meinen Fahrplan, Terminplaner, Stundenplan, Pillreminder, Buch, Notitzblock, Cam, MP3-Player, Wecker, Facebook und und und (hab an die 150 Apps *gg*).

    All die Dinge, die früher nur meine Handtasche "zugemüllt" haben, habe ich nun quasi in geballter Form in meiner Hosentasche- auf gerade mal ca. 10x6 cm.
    Hergeben würde ich das gute Stück nie wieder freiwillig... ich kann Dich also vollkommen verstehen :)

    Liebste Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  6. mir geht es wie marina

    ich war anfang des jahres noch ziemlich abgenervt von smartphones. tja. bis ich dann selbst eins mehr als 5 minuten in der hand hatte.
    jetzt würde ich es nicht mehr missen wollen. bald zieht wohl das iphone 4 bei mir ein. aber ich bin noch am grübeln. teuer kommt es mich schon, aber mein 3gs und ich sind nun schon so eingespielt... da möcht ich eigentlich nicht wechseln.

    und egal ob htc, samsung oder iphone. ich dachte, bei den handys mit foto wär schon das i-tüpfelchen erreicht. tja. so kann frau sich täuschen. man darf gespannt sein, wie sich das noch entwickelt. mein armer geldbeutel ^^

    lg
    frau brot

    ps: ich frag mich ja, warum noch immer blogger ohne mobiles design unterwegs sind (=

    AntwortenLöschen
  7. @ sunshine: Nein, das hab ich als mp3 drauf. ;-)

    @ Clau: Mach ich gerne! ;-)

    @ Die mit den ...: Es ist ein Samsung Galaxy S i9000, denke ich. ^^

    @ Maria: Na da freue ich mich aber sehr, dass Du Dich nun zu Wort gemeldet hast. ;-) Mach das ruhig öfter! Ich teile Deine Meinung und hab nun eindeutig weniger in meiner Handtasche. ^^

    @ BrummelBrot: Je mehr smartphones, desto mehr mobile Blog-Designs, denke ich. ;-) Und ein iphone kommt uns nicht ins Haus! Mein Mann ist strickt gegen diese apple-Sklaverei. ;-)

    AntwortenLöschen
  8. ui, ich bin ja auf dem Twitter-Bild :D

    mit dem Handy liebäugele ich ja schon ein Weile... vielleicht sollte ich mal zuschlagen. hm

    AntwortenLöschen
  9. Seit einer Woche meine große,kleine Liebe ^^ ! Mittlerweile habe ich mich damit schon sehr gut angefreundet, bei den Apps bin ich mir aber immer noch unschlüssig, aber diese Wasserdingsbums Monster muss ich mir auf mal herunter laden ^^

    AntwortenLöschen

Es werden keine Kommentare mit Links zu Blogs oder Gewinnspielen freigeschaltet. Links, die direkt mit dem Thema des Posts zu tun haben, sind davon ausgeschlossen.

Bitte haltet Euch an die sogenannte Nettique. Unsachliche Kritik und Beleidigungen werden gekonnt ignoriert. Vielen Dank!