Donnerstag, 14. April 2011

Spinat-Tomaten-Lachs-Auflauf mit Kartoffelwedges

Zutaten: Blattspinat (Würz-Blattspinat), Tomaten und (Wild-)Lachsfilet, außerdem festkochende Kartoffeln.

Der TK-Spinat wird als unterste Schicht in eine Auflaufform gelegt, darüber kommen in Scheiben geschnittene Tomaten und darauf der in Würfel geschnittene Wildlachs. Ich würze mit Pfeffer, Salz und Thymian. Auf den Lachs lege ich noch eine Schicht Tomatenscheiben, damit er nicht austrocket.

Die Kartoffeln wasche ich nur und schneide sie in Keile. Diese lege ich auf ein Backblech und würze sie mit Pfeffer, Salz und Paprika (Rosenpaprika).

Beides kommt in den vorgeheizten Ofen bei etwa 180°C und bleibt dort je nach Größe der Auflaufform 30-45 Minuten. Wenn es eine große Form ist, würde ich die Wedges später in den Ofen schieben, denn die benötigen meist nicht länger als 30 Minuten. 

Die Kartoffelwedges dippe ich gerne in Schmand ein, aber das kann ja jeder nach Geschmack machen. So sieht es auf dem Teller angerichtet aus:

Kommentare:

  1. Man sollte niemals - NIEMALS (!) - um 5:45h in der früh mit Hunger im Bauch, sich so etwas anschauen :( ... Ich habe Hungerrrrr!!!!

    AntwortenLöschen
  2. @ W.indprinsessin: Seh ich auch so. ;-)

    @ Anika: Aber schön, dass Dir das Rezept gefällt. Ich finde das nämlich auch saulecker. Über twitter habe ich gefragt und da störte viele der Lachs. Hmmm, naja ich mag Lachs in jeder Form. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. hmmm sieht das lecker aus. Schade dass mein Freund absolut keinen Fisch isst (Banause!) sonst würde ich das sofort in der Form nachkochen. Nun muss ich mal sehen wann es das mal geben kann :)

    Deine Variante die ersten Fotos zu kombinieren finde ich toll *_* dürfte ich mir das abgucken?

    AntwortenLöschen

Es werden keine Kommentare mit Links zu Blogs oder Gewinnspielen freigeschaltet. Links, die direkt mit dem Thema des Posts zu tun haben, sind davon ausgeschlossen.

Bitte haltet Euch an die sogenannte Nettique. Unsachliche Kritik und Beleidigungen werden gekonnt ignoriert. Vielen Dank!