Dienstag, 8. März 2011

Das häßliche Entlein

Am Sonntag wollte ich den Hund von seiner Mähne befreien und was passierte? Die Schermaschine kackte ab. Das gibt es doch nicht! Ich habe fast einen Nervenzusammenbruch bekommen, denn ich hatte vielleicht erst ein Viertel des Hundes nackig. Was tun? Es blieb mir nichts anderes übrig, als die Haarschere zu nehmen und zumindest den Rest ein wenig zu kürzen. Nun sieht sie soooo schrecklich aus. Mit der Schere kann ich nicht wirklich gleichmäßig das Fell kürzen. Die erste Amtshandlung war danach natürlich die Bestellung eines neuen Scherkopfes, diesmal mit einer Schnittlänge von 9mm. Der andere (3mm) muss geschliffen oder repariert (?) werden. Hoffentlich kommt heute der neue Scherkopf an, damit der Hund morgen nicht mehr so auf die Straße muss.

EDIT: Der Scherkopf ist angekommen! YEAR! Das Elend hat heute abend ein Ende! ;-)

Kommentare:

  1. haha der arme hund :) na ja so ein creepy dog ist auch was feines :)

    AntwortenLöschen
  2. Hihi Ich glaube dem Hund ist es egal wie er aussieht. Ich sehe da irgendwie nix großartig schlimmes aber ich habe auch ein Schwein was sich als Border Colly ausgibt als Maßstab und das ist wirklich... kein würdiger massstab >.<

    AntwortenLöschen
  3. @ Jules: Nicht schlimm? Zum Glück scheint man das auf den Bildern nicht zu erkennen, aber der Hund sieht aus wie ein gerupftes Hund und alles fangen an zu lachen, wenn sie sie sehen! Aber Du hast recht, es interessiert den Hund wohl eher weniger. ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Ach Gottchen, wie goldig :)) So schlimm siehts nicht aus ;)

    AntwortenLöschen
  5. Our Pudel was always so deeply ashamed and embarrassed after the haircuts - wanted to hide away and did not want to go out at all.. Dem Hund war es überhaupt nicht egal :D

    AntwortenLöschen
  6. oh...!!! dein hund hat voll den süßen lieben blick!!! --> Ende gut, alles gut!

    AntwortenLöschen
  7. ochje das arme Hündchen :) Aber süß ist sie/er? trotzdem :-)

    AntwortenLöschen
  8. Also ich finde schon das er ein bisschen traurig schaut :-)

    AntwortenLöschen
  9. Aaah, nein! Aber sie sieht auch so wunderschön aus. Ich find "seltsame" Hunde ja sowieso irgendwie süßer.
    LG Renate

    AntwortenLöschen
  10. Haha ich hab mich ein bisschen schlapp gelacht ald ich die Fotos gesehen hab^^ Das hässliche Entlein guckt richtig verdeppert in die Kamera so nach dem Motto:"Musst du jetzt auch noch ein Foto von mir machen" XD

    AntwortenLöschen

Es werden keine Kommentare mit Links zu Blogs oder Gewinnspielen freigeschaltet. Links, die direkt mit dem Thema des Posts zu tun haben, sind davon ausgeschlossen.

Bitte haltet Euch an die sogenannte Nettique. Unsachliche Kritik und Beleidigungen werden gekonnt ignoriert. Vielen Dank!