Mittwoch, 15. Dezember 2010

Meine HOTSPOTS in Hannover

Meine persönlichen Hotspots in Hannover sind in meiner alten Heimat der Nordstadt zu finden. Hannoveraner werden ihn kennen: den E-Damm oder Engelbosteler Damm. Eine Straße, die sich in den letzten Jahren von einer Ramschstraße zu einer angesagten Designermeile gemausert hat. 
 Modisch angefangen mit dem Designkombinat.Dort bekommt Ihr Mode für jeden Geschmack und Geldbeutel. Neben der Ausstellung für Jung-Designern aus ganz Deutschland, bietet das Designkombinat ein reichhaltiges Angebot an Markenware, Trendfashion, individueller Mode, Streetware sowie Basics.
 Ein weiterer Shop ist Themenwechsel. Neben dem Hauslabel "Kina*" findest Du im Themenwechsel ständig  neue Ware von Jungdesignern und Vintagestücke. Das Sortiment ist nicht auf Bekleidung begrenzt, sondern schließt Accessoires zum Tragen und Einrichten mit ein. Das Besondere: alle drei bis vier Wochen findet ein Themenwechsel statt. Angefangen hat es übrigens mit "Aller Anfang ist schwarz ...". ;-)
 Nach dem Shoppen kann man in der Ramazzotti Bar einen Cocktail schlürfen. Günstig, aber dennoch gut bestückt, mit knallroten Wänden und Sand auf dem Boden zeigt sich die Nordstadtbar. Mit einer Auswahl von etwa 53 Cocktails findet jeder seinen Lieblingsdrink.
 In der Kaffeerösterei 24Grad kann man eine kleine Weltreise der nachhaltigen Kaffees machen. Gemütlich in Cocktailsesseln und an Nierentischen kann man die Köstlichkeiten genießen und sich rund um den Globus trinken.
 Das Spandau bietet viele Möglichkeiten unter einem Dach und ist ein Ort der Kommunikation. Im Erdgeschoß ist die Gastronomie mit einer gut bestückten Speisekarte zu finden. Im 1. Obergeschoß befindet sich die Galerie. Alle vier bis sechs Wochen werden die Werke eines jungen Künstlers in der Galerie präsentiert. Im Keller finden Filmvorführungen, Theater und Konzerte statt. Erfolgreiche Kulturreihen, wie die Lesungsreihe "Enzos Hörbar" und der Kurzfilmabendend "Und bitte ..."  mussten auf Grund von Platzmangel sogar schon "ausgelagert" werden. Konzerte und Partys im Spandau haben einen guten Ruf, der über Hannover hinaus geht.

Ich möchte morgen eine Umfrage starten, um Hotspots in anderen großen Städten kennenzulernen. Ich hoffe, Ihr macht dann fleißig mit und gebt mir ordentlich Input. ;-)

http://www.wikio.de

Kommentare:

  1. So lernt man Hannover mal von einer anderen Seite kennen. Ich kenn quasi nur die Innenstadt und eins, zwei miese Locations wo Konzerte gegeben wurden ;)

    AntwortenLöschen

Es werden keine Kommentare mit Links zu Blogs oder Gewinnspielen freigeschaltet. Links, die direkt mit dem Thema des Posts zu tun haben, sind davon ausgeschlossen.

Bitte haltet Euch an die sogenannte Nettique. Unsachliche Kritik und Beleidigungen werden gekonnt ignoriert. Vielen Dank!