Sonntag, 26. Dezember 2010

Horror-Stoff

 "Zwischen Nacht und Dunkel" ist eine Sammlung von Kurzromanen vom Meister des Schreckens Stephen King, die alle ein Thema haben: Vergeltung. Ob als Täter oder Opfer, unschuldig oder schuldig, durch Schicksal oder mit Absicht - oft wird einem eine Entscheidung abverlangt: Wie weit muss ich gehen, damit mir Gerechtigkeit widerfährt? Manchmal muss man sehr weit gehen ...
"1922": Ein Vater überredet seinen Sohn auf perfide Weise, gemeinsam mit ihm die Ehefrau bzw. Mutter umzubringen - und der Horror für den Rest des Lebens der beiden nimmt seinen Anfang.
"Big Driver": Der Schriftstellerin Tess wird nach einer Lesung Schreckliches angetan. Sie will auf eigene Faust Vergeltung üben.
"Faire Verlängerung": Der schwer krebskranke Streeter geht einen teuflischen Pakt ein. Seine Genesung und sein Glück scheinen fortan Unglück und Untergang für andere zu sein. Kann er dem Einhalt gebieten? Will er das überhaupt?
"Eine gute Ehe": Zufäööig entdeckt Darcy, dass der Mann, mit dem sie 27 Jahre lang glücklich verheiratet ist, ein Doppelleben als wahres Ungeheuer führt. Bis dass der Tod Euch scheidet ... ist das der einzige Ausweg?

Mein Menne hat sich über das Buch ziemlich gefreut und schon die Hälfte durchgelesen.;-)
http://www.wikio.de

Kommentare:

  1. Na ist ja wie gewünscht gut angekommen!

    AntwortenLöschen
  2. ich liebe stephen king!
    http://jenniisdiary.blogspot.com/2010/09/ich-mochte-euch-jemanden-vorstellen.html

    AntwortenLöschen
  3. wow, hört sich echt super an :)
    muss ich mir auch mal angucken, ich mag sowas :D

    Liebste Grüße,
    Julia ♥

    AntwortenLöschen
  4. ich liebe S.King
    Das Buch kannte ich noch nicht.
    Jetzt weiß ich was ich als nächstes lesen werde ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Das Buchcover sieht ja irre aus. Musste zweimal hingucken - das sieht aus wie echt.

    Und ja, hoch lebe die digitale Fotografie. :D

    Hab noch einen schönen Abend.
    Anio x

    AntwortenLöschen
  6. Hört sich gut an, das Cover sieht total gut aus. Bei uns zuhause ist "Die Arena" der Neueinzug von King. Aber dieser Tipp von dir kommt ebenfalls auf meine Amazon Liste. :)

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  7. @ An: Das ist auch ganz neu. ;-)

    @ MrsPetruschka: Das Cover ist so angeraut und wirkt dadurch sehr plastisch. Es fällt schon auf das gute Stück.

    AntwortenLöschen

Es werden keine Kommentare mit Links zu Blogs oder Gewinnspielen freigeschaltet. Links, die direkt mit dem Thema des Posts zu tun haben, sind davon ausgeschlossen.

Bitte haltet Euch an die sogenannte Nettique. Unsachliche Kritik und Beleidigungen werden gekonnt ignoriert. Vielen Dank!