Dienstag, 19. Oktober 2010

Facelifting für einen Hund

Eine Hundedame mit schwerem Schicksal: Weil Shar-Pei "Molly" aufgrund ihrer extremen Gesichtsfalten nichts sehen konnte, wurde bei ihr ein "Facelifting" durchgeführt.
Bei der Operation entfernte man der Hündin einen großen Hautlappen oberhalb der Augen. Die restliche Haut wurde am Hinterkopf angenäht. Erstmals in ihrem Leben konnte die 12 Monate alte Molly so endlich etwas sehen.
Extreme Überzüchtung der Rassehunde kann zur totalen Blindheit führen. Hätte man bei Molly die Operation nicht durchgeführt, wäre sie mit großer Wahrscheinlichkeit für immer blind geblieben.
Tierschützer kritisieren schon länger diese Art der Überzüchtung. Molly ist von ihren Falten befreit und scheint überglücklich darüber zu sein, endlich sehen zu können. Spielend erforscht sie die Welt und liebt es, Krähen zu jagen, erzählt ihre Besitzerin aus Romford in England zufrieden.

Kommentare:

  1. och der arme! :( tut einem echt in der seele weh. finde das echt total schlimm mit dieser überzüchtung. aber zum glück geht ihr jetzt besser :)

    AntwortenLöschen
  2. Züchter.. -.-*
    Das ist doch meist das was sie gut finden..
    Molly hat echt Glück bei ihrem neuen herrchen gehabt..

    Ganz davon abgesehen das das im Alter ja auch exzeme und aufreibungen im Gesicht gibt..

    AntwortenLöschen
  3. huhu...ich habe Dich getagged! Wäre schön wenn Du mitmachen würdest :)

    http://schwarz-rote-welt.blogspot.com/2010/10/meine-lieblingsfilme.html

    LG Miss Munster

    AntwortenLöschen
  4. schlimm wie tiere überzüchtet sind, deswegen haben wir uns auch keinen schäferhund geholt! die sind ja auch sowas von runter gezüchtet! zum glück sind die züchter davon wieder ab!
    ich wusste nicht einmal, dass sowas auch bei tieren geht! der arme hund hatte echt glück eine so tolle besitzerin gefunden zu haben.

    AntwortenLöschen
  5. OMG, das arme Würmchen. Sowas tut mir im Herzen so unendlich weh!

    AntwortenLöschen
  6. Was total komisch im ersten Moment klingt, ist einfach nur traurig.

    Tequila wurde auch eine Falte (Nasenfalte) weg operiert, da ihr diese auf die Augen gedrückt hat und sie teilweise beim Atmen behindert haben.. =/

    AntwortenLöschen
  7. Das ist wirklich schlimm mit der Überzüchtung, wenigstens hat Molly jetzt ein schönes Leben.

    AntwortenLöschen
  8. heftig!
    total bescheuert was die leute den tieren so anzüchten...
    und traurig ist es auch!

    AntwortenLöschen

Es werden keine Kommentare mit Links zu Blogs oder Gewinnspielen freigeschaltet. Links, die direkt mit dem Thema des Posts zu tun haben, sind davon ausgeschlossen.

Bitte haltet Euch an die sogenannte Nettique. Unsachliche Kritik und Beleidigungen werden gekonnt ignoriert. Vielen Dank!