Samstag, 1. Mai 2010

No colours anymore, I want to turn them black


Rad Hourani Fall/Winter 2010

Eine androgyne ganz in schwarz gehaltene Kollektion mit verschiedenen Materialien wie Leder, Neopren, Lack und Strick sowie Reißverschlüssen. Rad Hourani zeigt männliche und weibliche Models in verschieden Schichten schwarzen Materials. "Alle meine Stücke sind unisex," sagt Rad Hourani. "So können sowohl Männer, als auch Frauen meine Mode zu jeder Zeit, in jedem Alter und überall tragen."

Bei den Temperaturen, die zur Zeit draußen herrschen, schaue ich mich schon mal nach warmen Klamotten um. ;-)

1 Kommentar:

Es werden keine Kommentare mit Links zu Blogs oder Gewinnspielen freigeschaltet. Links, die direkt mit dem Thema des Posts zu tun haben, sind davon ausgeschlossen.

Bitte haltet Euch an die sogenannte Nettique. Unsachliche Kritik und Beleidigungen werden gekonnt ignoriert. Vielen Dank!