Mittwoch, 12. Mai 2010

DIY: Löwenzahnspülung


Das Rezept ist aus dem Buch
"Schönheitspflege für Haut und Haar".

Löwenzahn ist ein wahres Allheilmittel für die Haare. Er wirkt gegen die verschiedensten Haarprobleme: gegen trockenes, sprödes Haar, aber auch gegen fettige Kopfhaut und Schuppen. Der Löwenzahn ist reich an Bitterstoffen, Eiweiß und Harzen. Es enthält außerdem Inulin, Vitamin C und ätherische Öle. Die Löwenzahlspülung ist besonders für blondes Haar geeignet.

So wird's gemacht:

Eine Handvoll Löwenzahnblüten mit so viel kochendem Wasser übergießen, dass sie bedeckt sind. Nach dem Abkühlen abseihen und die Flüssigkeit als letzte Spülung nutzen.



http://www.wikio.de

Kommentare:

  1. interessant! bin zwar nicht blond aber trockenes haar habe ich auch

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich interessant an =) ich war letztens eh los für meine Chinchillas Löwenzahn pflücken, die bekomme es getrocknet ^^ kann ich für mich ja auch nochmal los gehen :D

    AntwortenLöschen
  3. Das probiere ich auf jeden Fall mal aus. Klingt interessant und einfach gemacht scheint es auch ^^

    AntwortenLöschen
  4. @ Jayana: Ob sie hilft oder wirkt, merkt man wohl erst, wenn man die regelmäßig benutzt hat. Besser als Chemie ist es allemal.

    @ An: Ich bin auch nicht blond, aber es gibt viele Spülungen, die für blonde Haare nicht geeignet sind, wie Rosmarin. Das färbt dann wohl.

    AntwortenLöschen

Es werden keine Kommentare mit Links zu Blogs oder Gewinnspielen freigeschaltet. Links, die direkt mit dem Thema des Posts zu tun haben, sind davon ausgeschlossen.

Bitte haltet Euch an die sogenannte Nettique. Unsachliche Kritik und Beleidigungen werden gekonnt ignoriert. Vielen Dank!