Donnerstag, 17. Dezember 2009

DIY: Spitzencollier

Wieder waren schöne und sünhaft teuere Dinge von Marquis&Camus meine Inspiration.

Diesmal dieses Collier:Aber selbst der reduzierte Preis von $ 230,- (Orginalpreis $ 425,-) übersteigt mein Budget, also versuche ich es selber.
Man nehme Spitze (ich hatte gerade nur weiße) und lege sie um den Hals. Miss ab wie lang das Collier werden soll. Schneide es zurecht mit etwas Nahtzugabe und nähe die Enden um.
Dann fertige aus dem Rest fünf gleich große umgeschlagene Teile her und nähe sie oben zusammen. Ein weiteres Teil wird ebenfalls umgeschlagen und oben aber sauber gesäumt, da es oben auf liegen wird.
Lege sie so übereinander wie es Dir gefällt und nähe sie dann zusammen. Am besten Schicht für Schicht. Der "Deckel" wird nur oben an den Ecken angenäht, sonst sieht man die Naht so sehr.
Dann näht man als Verschluß zwei Druckknöpfe an das Halsband, im Anschluß heftet man die übereinandergenähten "Lappen" auf das Halsband.
Ja und dann bastelt man sich noch etwas zurecht, oder nimmt eine vorhandene Brosche, die einem gefällt. Ich hatte noch etwas mit einer Gemme drauf.

Fertig!

Für mich mache ich noch mal eines in schwarz.

Kommentare:

  1. es ist einfach wunderschön! ich lie lie liebe es!!
    ICH BIN NEIDISCH!!! :)

    AntwortenLöschen
  2. total gute idee und sehr süß ;) wenn du mal nen loop schal nähen willst kannst du aktuell bei mir vorbeischauen haha ;)

    viele grüße
    caroline

    AntwortenLöschen

Es werden keine Kommentare mit Links zu Blogs oder Gewinnspielen freigeschaltet. Links, die direkt mit dem Thema des Posts zu tun haben, sind davon ausgeschlossen.

Bitte haltet Euch an die sogenannte Nettique. Unsachliche Kritik und Beleidigungen werden gekonnt ignoriert. Vielen Dank!