Sonntag, 3. Mai 2015

Neues Familienmitglied

 
An einem schrecklich stürmischen und verregneten Samstag vor etwa einem Monat (oder etwas mehr) bin ich mit dem Hund in einer Regenpause schnell spazieren gegangen. Kaum sind wir den Gartenweg am Haus entlang gelaufen, wurde Emily ganz aufgeregt und wollte zur Hecke. Direkt vor unserem Garten unter der Hecke lag zusammengekauert und pitschenass ein weißes Kaninchen und rührte sich überhaupt nicht. Damit es nicht wegläft, habe ich den Hund schnell in den Garten gebracht und hab das Kaninchen auf den Arm genommen. Es ließ sich widerstandslos assimilieren. ;-) Dabei merkte ich, dass es überall blutete, vor allem an den Ohren und eine Seite der Lippe/Leftze/Backe war aufgerissen.
Zwei Tage später waren die Wundern verschorft und man spürte deutlich, dass er (denn er ist männlich) einen riesengroßen Streit mit einem anderen Kaninchen hatte (vermutlich mit dem männlichen Wildkaninchen, das hier auch herumläuft). 

Ehrlich gesagt wußte ich, woher er kam, denn ich wurde gefragt, ob ich zwei Kaninchen (ein männliches und ein weibliches) haben wolle. Ich verneinte, andere Menschen vermutlich auch und drei Tage später sah ich die beiden Kaninchen frei draußen herumlaufen. Naja, Menschen gibt's, die gibt's gar nicht. 

Nun habe ich alles gekauft, damit er bei uns bleiben kann, denn er ist ein echt netter Kerl. Er hat einen großen Stall draußen mit Auslauf. Das werde ich auf jeden Fall noch erweitern, da gibt es dann wieder etwas zu bauen - yeah! ^^ Aber er läuft gerade mehr hier im Haus herum und versteht sich ganz toll mit Emily. Die beiden sind so süß zusammen. Mittlerweile hat er sich an das Laufen auf den Fliesen gewöhnt, daher liegt nur noch ein weißer Flickenteppich in "seinem" Bereich. Er geht brav auf Toilette, hat seinen Futterplatz, eine Höhle und eine "Aussichtsplattform", aber meist macht er sich auf dem Boden lang und breit. ;-) Er ist ein wirklich süßer und pflegeleichter kleiner Kerl.

Letzte Woche haben wir ihn kastrieren lassen, damit er auch Gesellschaft bekommen kann. Ein Kaninchen alleine zu halten, finde ich nicht artgerecht. In vier Wochen kann also eine Dame oder ein kastrierter Herr mit einziehen.Wenn jemand von Euch Erfahrungen mit der Haltung von Kaninchen hat, dann bin ich gerne für Ratschläge offen. Vor allem ein Buch über Kaninchensprache brauche ich. :-D

Tja, so schnell bekommt man Familienzuwachs. ;-)

Sonntag, 26. April 2015

Tea Time


Ich bin ein absoluter Teetrinker. Wenn man es genau nimmt, trinke ich eigentlich ausschließlilch Tee, heiß, warm kalt, grün, schwarz, weiß, Kräuter und so weiter. Nur Früchtetee ist nicht so mein Ding. ;-) Ich würde Euch gerne mal meinen Teeschrank zeigen und meine liebsten Teesorten vorstellen. 

Also so voll sieht mein Teeschrank aus, es ist ein gerammelt voller Schrank über dem Herd (und dort stehen nicht die Back Ups ^^):


So im Schrank stehend sieht man ja nicht wirklich viel, daher habe ich ihn mal ausgeräumt und ein wenig aufgeteilt (es sind nicht alle Tees, aber die meisten):


  • Als erstes die Beuteltees: Glückstee von Alnatura (ein toller Tee als Kakaoersatz, sowohl heiß als auch kalt lecker), Schoko Chai von Alnatura (würzig, schokoladig, heiß und kalt lecker, für mich eher ein Herbst-Winter-Tee), Guten Abend Tee von Alnatura (Kräutertee, lecker, aber nicht mein Favorit), Chocolate Chai von Kings Crown (sehr ingwerlastig, weniger schokoladig; eher ein Herbst-Winter-Tee), Brennessel-Lemongras-Tee von Mayfair/penny (kräuterig, kräftig, frisch, kalt und heiß lecker), Grüner Tee Pfirsich von Aldi (leider nur eine LE, darum habe ich gleich unglaublich viele Pakete gekauft; mein jedenTag Tee, heiß und kalt, ich trinke ihn ständig), Brennessel-Mango-Tee von Meßmer (fruchtig, wenig kräuterig, was ich gut finde; kalt besnders lecker).
  • Løv Organic Tee: grüner Earl Grey (eine tolle Alternative zu schwarzem Earl Grey; für mich ein Herbst-Winter-Tee), grüner Tee Rote Früchte (fruchtig, süß, lecker, auch kalt sehr lecker), Lov is Beautiful (eine Mischunf aus grünem, weißem und Rooibos Tee mit Pfirsicharoma, einer meiner liebsten Tees; ich trinke ihn besonders gerne kalt), Jasmintee (grüner Tee mit Jasminblüten, muss ich mehr sagen? ^^), Winter in Lov (eine Schwarzteemischeung mit Ingwer, Mandel, Zimt, Kakao und Süßholz; eher ein Herbst-Winter-Tee, schmeckt ähnlich wie der lose Tee  vonYogi Tea "Choco Chai"), Lovely Night (eine Abendmischung aus Honeybush, Rooibos, Kamille, Verbene, Birnenaroma und etwas Zimt; ein toller Abendtee, ich trinke ihn auch gerne kalt).
  • Kusmi Tea: grüner Tee Erdbeere (superlecker warm und kalt, toll im Sommer eisgekühlt), Detox (Mate, grüner Tee und Zitronengras; sehr stark und herb; nicht mein liebster Tee), Zimt Tee (schwarzer Tee mit Zimt, ein warmes Zimtaroma, sehr lecker), Schwarzer Tee Schokolade (unglaublich lecker, wenn er nicht zu lange zieht; gutes, warmes Schokoladenaroma, praktisch, wenn man einen Süßigkeitenjap hat), Vier rote Früchte (schwarzer Tee mit Beerenaroma, sehr lecker und fruchtig, darf nicht zu lange ziehen), St.Petersburg (grüner Tee, hat ein wenig etwas von Earl Grey, ist aber wärmer und runder im Geschmack; Zitrus- und Beerenaromen, dazu aber auch Vanille und Karamel), Spicy Chocolate (schwarzer Tee mit würzigem Schokoladenaroma; warmer und würziger, dazu schokoladiger Herbst-Winter-Tee), Prince Vladimir (schwarzer Tee mit Bergamotte, Zitrone und Grapefruit, aber auch Vanille und andere warme Gewürze, die den Geschmack irgendwie "rund" machen). 
  • gesammelte Werke: Choco Chai von Yogi Tea (loser Tee, der fast nur aus Kakaoschalen besteht und damit unglaublich schokoladig schmeckt, lecker sowohl heiß in der kalten Jahreszeit also auch kalt im Sommer), Rooibos Tee gebrannte Mandel von Kings Crown und Abraham's Tea House (heiß und kalt sehr lecker, je nach Jahreszeit eben), Gute Nacht Tee (Kräutertee mit Kamille und anderen Kräutern, leckerer Abendtee), Tee-Kugeln/Teeblumen von Yang Chai (grüner Tee als Blume gebunden, die im Wasser "erblüht"; man braucht dafür unbedingt eine Glaskanne!), Matcha Tee mit Pfirsich (ganz neu bei mir und noch nicht probiert).


Und meine oberallerliebsten Tees sind folgende: den Tag über trinke ich grünen Tee, den ich mir kannenweise koche und dann auch in großen Flaschen mit mir herumschleppe. Am liebsten trinke ich den grünen Tee Pfirsich von Aldi oder Lov is beautiful. Nicht auf dem Bild, aber zur Zeit ein Favorit ist Grüner und Weißer Tee mit Granatapfel von Kings Crown. Nach 20 Uhr trinke ich keinen grünen Tee mehr. ;-) Die anderen Favoriten sind Lovely Night, vier rote Früchte, Brennessel-Lemongras, grüner Tee Erdbeere und schwarzer Tee Schokolade. 

Was sind Eure liebsten Tees?

Montag, 20. April 2015

Preetz erkunden auf dem HIT-Spaziergang

Highland Cattle Rind und ich mit der gleichen Haarfarbe. ^^
Schafe an der Schwentine.
Kanu-Club-Steg an der Schwentine.
Die Stadtkirche über den Kirchsee.
Das Tor muss ich jedes Mal knipsen. ^^
Brennholz sammeln.
Aus der Stadt in Richtung Stadtkirche.
Einfach schöne weiße Häuser. ;-)

Über Ostern sind wir nach Preetz zu meiner Oma gefahren. Der Anlass war leider nicht so schön, denn mein Opa ist in der Woche vor Ostern gestorben, daher war die Stimmung natürlich etwas gedrückt. Dennoch hatten wir unglaublich gutes Wetter und sind viel spazieren gegangen. Dabei haben meine Schwester und ich den HIT-Spaziergang erfunden.

Was ist ein HIIT-Spaziergang fragt ihr euch? Also, ihr sucht euch einen Partner, der kontinuierlich ein Tempo geht. Ein zügiges Tempo, also ein flotter Walk. Ich selber habe mir eine Kamera eingepackt und dann gingen wir los. Nun kommen die Intervalle ins Spiel: ich bleibe stehen und mache Bilder, während mein Walking-Partner weitergeht. Nach etwa einer Minute (oder auch mehr ^^) Bilder machen, läuft man hinter seinem weiterlaufendem Partner hinterher und versucht ihn einzuholen. An dem nächsten Fotomotiv geht es wieder von vorne los. Und da der Ort ziemlich viele schöneMotive zu bieten hat, musste ich ordentlich laufen. :-D Das ist ein HIIT-Spaziergang. 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

We went to Preetz to my grandmother over Easter. Unfortunately, the reason was not as nice because my grandpa died in the week before Easter, so the mood was naturally a little compressed. Nevertheless, we had incredibly good weather and went for a walk a lot. In this case, my sister and I have invented the HIT-stroll.

What is a HIIT stroll you ask? So, you're looking for a partner, who continually walks a pace. A quick pace, so a brisk walk. I myself had a camera with me and then off we went. Now the intervals come into play: I stop and take pictures while my partner continues to walk. After about a minute (or even more ^^) taking pictures, you run behind your partner and trying to catch him. At the next photo motive, it starts again from the beginning. And since the place has to offer quite a lot of beautiful motives, I had to run properly. :-D This is a HIIT stroll.

Montag, 2. Februar 2015

Der Deo-Dschungel


Mit dem Deo ist es ja so eine Sache. Keiner will stinken. Aber ich möchte gerne auf Aluminium verzichten. Und da musste ich mich wirklich durch den Deo-Dschungel durchkämpfen, denn anders kann man es nicht bezweichnen. Es gibt mittlerweile so viele Marken, die Deo ohne Aluminium herstellen, das ist natürlich klasse. Aber nicht alle funktionieren so gut, wie sie es versprechen. Ich würde euch gerne meine persönlichen Favoriten, mit denen ich mich den ganzen Tag frisch fühle, vorstellen. 
  1. Mein liebstes aluminiumfreies Deo ist von Nivea. Es ist das "fresh natural" und duftet firsch und typisch Nivea irgendwie. Es wirkt bei mir tatsächlich sehr lange, aber ich lege nach der Arbeit bzw. vor dem Sport noch mal eine Sprüher nach. Nur für den Kopf eigentlich, denn ich rieche nicht wirklich. ;-) Es enthält Alkohol, daher kann ich es nicht direkt nach der Rasur verwenden, denn das tut dann echt weh!
  2. Meine Nummer 2 ist CD "Wasserlilie", das ich als Roll on und Spray habe. Lieber mag ich das Spray, aber das ist wohl ein persönliches Ding. Leider brennt auch dieses Deo direkt nach der Rasur. Ansonsten ist es ein tolles Deo, das bei mir lange frisch hält. Außerdem mag ich den Duft total.
  3. Da die beiden ersten Deos beide Alkohol enthalten, brennen sie natürlich nach der Rasur. Daher habe ich mich auch noch nach einer alkohol- und aluminuimfreien Variante umgeschaut. Dabei bin ich bei CL med gelandet. Zusätzlich ist es auch noch ohne Zink (falls da jemand Probleme haben sollte). Ich habe das Spray und einen kleinen Stick für unterwegs. Der Geruch ist frisch, aber nicht so schön wie bei den ersten beiden Deos. Ich verwende dieses Deo nur nach der Rasur, denn die anderen beiden mag ich eben einfach lieber. Aber dennoch ist es ein gutes Deo ohne Aluminium.
  4. Ausprobiert habe ich auch von Balea ein Deo Bodyspray. Der Geruch von "Romantic Star" gefällt mir ganz gut, aber er ist unglaublich aufdringlich und stark. Etwas dezenter das ganze und es wäre echt gut. Aber so steht es leider eher rum und wird nicht genutzt. Schade eigentlich.
  5. Mein Mann verwendet auch Deos ohne Aluminium. Sein liebstes, was ich auch gerne mag, ist das Nivea "fresh active". Ich mag den frischen und sportlichen (?) Duft. Es wirkt gut und ich verwende es auch sehr gerne. Nach der Rasur brennt dieses Deo nicht. 
  6. Ein Deo-Spray, was unglaublich gut riecht (ja, es ist etwas schwer) und auch gut hält ist von Old Spice "Hawkridge". Hmmm, das mag ich gerne an Stefan. ♥ Leider gibt es das nur als Spray und er mag lieber einen Stick benutzen. Trotzdem kaufe ich es und stelle es ihm hin. Denn wenn es vor seiner Nase steht, dann benutzt er es auch. ;-) Auch die "neue" Sorte "Lionpride" riecht klasse. Leider riecht das mit den Wölfen drauf (was ich natürlich besonders toll finde) "Wolfthorne" nicht so gut. :-/ Die anderen Sorten aus der Wildlife Serie "Foxcrest" und "Bearglove" habe ich bisher nur bei amazon (hier als Set: 5er SET Old Spice Wild Collection Deo Spray) gesichtet, noch nicht in den Geschäften. Aber auf die bin ich auch gespannt.
Auch einige Naturkosmetik-Deos habe ich ausprobiert - leider sind diese alle bei mir durchgefallen. Hoffentlich konnte ich jemandem von euch im Deo-Dschungel ein wenig weiterhelfen. Ich selbst war auch sehr auf die Tipps und Empfehlungen von anderen angewiesenen, daher wollte ich nun meine Empfehlungen gerne mit euch teilen. 

Benutzt ihr aluminiomfreie Deos? Wenn nein, warum nicht? Wenn ja, welche sind eure Empfehlungen?

Dienstag, 30. Dezember 2014

Dog Walk Outfit


Das Wetter ist bei meinem Vater mal wieder unglaublich gut. In Hannover ging fast die Welt unter als wir losfuhren und hier scheint die Sonne als sei Frühling, das tut so gut. Da machen die Spaziergänge mit dem Hund natürlich viel mehr Spaß. [EDIT: drei Tage ist hier ein richtiger Winter angekommen ^^]

Mein Männe meinte, er bräuchte keine Sportklamotten mitnehmen, denn in den Ferien wolle er schließlich Ferien machen. Ok, genehmigt. Aber kaum waren wir "in den Ferien", mussten wir Montag sofort Sportschuhe und eine Hose kaufen, weil er sich spontan umentschieden hatte. ;-) Ich finde das klasse. Außerdem habe ich auf dem kleinen Shoppingtrip auch etwas abgestaubt: eine neue "Mütze" oder ein Cap mit Ohren (ja, Ohren sind wichtig an Kopfbedeckungen ^^) und neue Schuhe. 

___________________________________________________________________________________

The weather here is again incredibly good. In Hannover the world almost perished as we left and here the sun shines like in spring, that feels so good. So walking the dog, of course, is much more enjoyable. [EDIT: three days later we have a proper winter here ^^]

My hubby said he wouldn't need to take sports clothing, because in in the holidays he wanted to take a holiday. Ok approved. But as soon as we were "in the holidays", we had to immediately buy sports shoes and pants because he changed his mind spontaneously. ;-) I think it's great. I have also bought something on our small shopping trip: a new cap with ears (yes, ears are important to headwear ^^) and new shoes.


| Jacket: H&M | Pants: H&M | Shoes: Catwalk | Scarf: maya | Cap: AWG |

Donnerstag, 25. Dezember 2014

Looking for the perfect Christmas tree

Burg Hohenzollern
Poodle on Board ^^

Es ist irgendwie schon Tradition bei uns, dass der Weihnachtsbaum einen Tag vor Weihnachten erst besorgt wird. Ja, da sind wir immer sehr knapp dran. Daran könnte es wohl auch liegen, dass wir in Mössingen keinen Baum mehr bekommen haben, der unseren speziellen Ansprüchen entspricht: groß, schlank, Blautanne und vor allem günstig, denn er landet ja eh' im Kamin. ;-) 

Daher sind wir am Dienstagabend noch nach Hechingen gefahren und haben dort relativ schnell einen Baum gefunden. Schnell auf dem Dach vertäut und ab nach Hause. In der Garage angekommen, haben wir festgestellt, dass der Baum einen Fluchtversuch unternommen hatte. Nun steht er mit einem selbstzusammengeschusterten Tannenbaumständer im Wohnzimmer und sieht wirklich hübsch aus.
_________________________________________________________________________________

It's kind of a tradition for us, that the Christmas tree is brought just one day before Christmas. Yes, we are always very close. Because of that it could probably be, that we have not get any tree in Mössingen corresponding to our special needs: tall, thin, blue spruce and above all cheap, because it ends up in the fireplace anyway. ;-)

Therefore, we drove to Hechingen on Tuesday night and found a tree there
pretty quickly. Quick moored on the roof of our Mini and then we drove home. Arrived in the garage we realized, that the tree had attempted to escape. Now he stands in the living room with a homemade Christmas tree rack and looks really pretty.

Mittwoch, 24. Dezember 2014

Frohes Fest und ein fulminantes Gelage


Ich wünsche Euch ein wunderbares Fest, feiert schön und genießt die freien Tage. Endlich einmal Zeit zum Durchatmen, sich auszuruhen und sich über Ziele für das neue Jahr Gedanken zu machen.
______________________________________________________________________________

I wish you a merry Christmas, enjoy the free time with family and friends. Finally time to breathe, relax and to think about goals for the new year.

Sonntag, 21. Dezember 2014

Crazy Skin


Meine Haut dreht gerade mal wieder voll am Rad. Ich habe Neurodermitis, schon ziemlich lange. Meist irgendwo am Körper - Arme, Hände, Beine - völlig ok, kam ich mit klar. Nun aber die volle Breitseite: im Gesicht! Es juckt, brennt, spannt. Ich werde verrückt. Anfangs konnte ich noch etwas Puder darüber geben, dass es nicht so auffiel. Aber jetzt ist die Haut so trocken, dass an Pudern gar nicht zu denken ist. Naja, es wird auch wieder verschwinden. Hoffentlich bald!

Da ich eh schon immer darauf achten muss, was ich mir ins Gesicht schmiere, habe ich nun auf das Mandel Gesichtsölund die Coldcreamvon Weleda gesetzt, weil die Inhaltsstoffe gut und übersichtlich sind. Lediglich die ätherischen Öle in der Cold Cream stören mich (sie riechen komisch). Aber beide Produkte lindern für eine Weile den Juckreiz und das Gefühl, die Haut würde zerreißen. Meine Haut saugt sowohl das Öl als auch die Creme förmlich auf. Aber das hält zur Zeit leider nicht lange vor. Ich könnte permanent schmieren.

Etwas länger hält diese Creme extra für Neurodermitis und Psoriasis (Schuppenflechte) an:  Regeneratio B12. Durch Cyanocobalamin (Vitamin B12) ist die Salbe ziemlich pink. ^^ Durch den hohen Fettanteil in der Salbe glänze ich dann wie eine Speckschwarte, aber das ist mir zur Zeit echt wurscht. Einen Tip habe ich noch von einer Bekannten bekommen: Lavera Akutcreme mit Mikrosilber. Die steht nun auch auf meiner Wunschliste und wird bestellt, wenn die anderen Produkte leergecremt sind. ;-)

Falls jemand irgendeinen Tip hat oder gute Erfahrungen mit etwas gemacht hat, bitte immer her damit. ;-)

___________________________________________________________________________________


My skin is just like crazy again. I have neurodermitis, for quite a long time. Usually anywhere on the body - arms, hands, legs - totally ok for me. Now, however: in the face! It itches, burns and the skin gets taut. I'm going crazy. At first I could still put some powder over it, that it's not noticeable that much. But now the skin is so dry, that powdering would not be good. Well, it will disappear again. Hopefully soon!

Since I always have to be careful, what I smear in my face, I have now bought the almond facial oil and the Cold Cream by Weleda, because the ingredients are good and clearly. Only the essential oils in the Cold Cream bother me (they smell weird). But both products relieve the itch for a while and also the feeling, that the skin would tear. My skin absorbs both the oil and the cream completely. But this doesn't last long currently. I could permanently put cream on.

Slightly longer maintains this cream especially for neurodermitis and psoriasis: Regeneratio B12. By cyanocobalamin (vitamin B12), the salve is quite pink. ^^ Because of the high fat content in the salve, I shine like a bacon rind, but that's currently care less to me. I still get a tip from a friend: acute cream with micro silver by Lavera. Which is now on my wish list and will be ordered when the other Products are empty. ;-)

If anyone has any tip or has had good experience with something, just tell me, please. ;-)

Donnerstag, 18. Dezember 2014

Auf dem Weihnachtsmarkt


Ich war vor zwei Wochen mit meinem Mann auf dem Weihnachtsmarkt und es war ... zu voll! Wir konnten uns nichts anschauen, wurden nur von den Menschenmassen mitgezogen. Wenn man es sich erlaubte, doch einmal kurz irgendwo anzuhalten, um zu schauen, wurde man angeblafft: "Geh weiter ey!" Schön ist anders. Danach habe ich meinen Göttergatten nur noch mit einem Besuch im Ocean City beruhigen können. Asiabuffets beruhigen jeden. ;-)

Am letzten Wochenende war ich dann mit Freunden noch einmal auf dem Weihnachtsmarkt. Dieses Mal war es erstaunlicher Weise gar nicht mehr so sehr überlaufen und wir konnten auch gemütlich an den Ständen stehen und in Ruhe einen Glühwein, heißen Kakao oder wie ich einen heißen Hugo schlürfen. Und da es zur Zeit ja nicht wirklich winterlich kalt bei uns ist, war es ein wirklich schöner Abend. 

Wie waren eure diesjährigen Weihnachtsmarkterfahrungen?

__________________________________________________________________________________

Two weeks ago I was at the Christmas market with my husband and it was ... too full! We could not look at all the nice things and were pulled along by the crowds. If you allowed yourself once to stop briefly somewhere to look at the exhibition, you got yelled at: "Go on!" Not a pleasant experience. After that I could only calm down my hubby with a visit to Ocean City. Asian buffets calm down everyone. ;-)

Last weekend I was again at the Christmas market, but with friends. This time it was amazingly not too crowded and we were able to comfortably stand on the market stalls and calmy sip on a mulled wine, hot chocolate or like me on a hot Hugo. And since it's not really cold here at the time, it was a really nice evening.

What were your Christmas market experiences this year?